DJI Mavic 3 Enterprise Multispektral

Aktualisiert: vor 6 Tagen

Neue Industriedrohnen von DJI - Mavic 3E, Mavic 3T und Mavic 3M

Die DJI Mavic 3 Enterprise definiert Industriestandards für kleine kommerzielle Drohnen neu. Mit einem mechanischen Verschluss, einer 56-fachen Zoomkamera und einem RTK-Modul für zentimetergenaue Präzision hebt die DJI Mavic 3E die Effizienz von Drohneneinsätzen auf ein neues Niveau. Es ist auch eine Version mit Wärmebildkamera und mit Multispektralkamera erhältlich, die sich ideal für Feuerwehr, Rettungsteams, Inspektionen, Landwirtschaft und Nachteinsätze eignet.


DJI Mavic 3 Enterprise jetzt kaufen!!!




Kompakt und handlich

Die optimierte und kompakte Mavic 3 Enterprise Serie kann in einer Hand getragen und im Handumdrehen eingesetzt werden. Sie ist sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Drohnenpilotinnen und Drohnenpiloten perfekt und für lange Einsätze ausgelegt.


Die M3E basiert auf der Mavic 3-Drohnenplattform, die Ende 2021 auf den Markt gekommen ist und die Erwartungen der Branche an relativ kleine Drohnen neu definiert hat. Die M3E ist auf diese Kernfähigkeiten aufgebaut, indem sie ihre faltbare und leichte Form mit einer Vielzahl leistungsstarker Funktionen kombiniert. Die M3E kann in einer Hand getragen und im Handumdrehen eingesetzt werden. Das macht sie zu einer perfekten Drohne und zu einem vielseitigen Werkzeug für etablierte Drohnenprojekte. Wie immer hat sich DJI auf die Tragbarkeit spezialisiert, ohne dabei auf Leistung zu verzichten. Die M3E hat eine Flugzeit von 45 Minuten, so dass Sie bei jedem Einsatz eine große Fläche abdecken kann. Sie kann in einem einzigen Flug bis zu 2 Quadratkilometer vermessen. Dank der 0,7-Sekunden-Intervalle können Drohnenvermessungen in einem Bruchteil der üblichen Zeit durchgeführt werden. Diese Funktionen machen die M3E zu einer idealen Drohnenplattform für schnelle Einsätze und Drohnenvermessungen unter Zeitdruck.



Die optimierte und kompakte Mavic 3 Enterprise Serie kann in einer Hand getragen und im Handumdrehen eingesetzt werden. Sie ist sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Drohnenpilotinnen und Drohnenpiloten perfekt und für lange Einsätze ausgelegt.


Leistungsstarke Sicherheits- und Verbindungsfunktionen

Die M3E ist eine robuste Drohnenplattform, bei der Sicherheit und Leistung auch bei herausfordernden Einsätzen im Vordergrund stehen. Die hoch entwickelten Hinderniserkennungs- und Navigationssysteme bieten kommerziellen Drohnenpiloten die nötige Orientierungshilfe und Absicherung, um das Unfallrisiko zu verringern.

Die neueste Generation des DJI Advanced Pilot Assistance System (APAS) kombiniert die Daten von sechs Bildsensoren und zwei Weitwinkel-Sensoren, um Hindernisse in allen Richtungen zu erkennen und Ihre Flugrouten im Vermeidungsmodus automatisch zu planen. Sie können die Abstände zwischen diesen Auslösern und den Bremsweg des Fluggeräts an die Anforderungen Ihrer Mission anpassen. APAS unterstützt auch die fortschrittliche "Return To Home"-Funktion der M3E, die einen möglichst effizienten und problemlosen Rückflug plant und durchführt.

Die M3E bietet Drohnenpiloten mit ihrem integrierten AirSense-System eine frühzeitige Warnung vor bemannten Flugzeugen, die ADS-B-Signale aussenden.

Was die Verbindung betrifft, so verfügt die M3E über die neueste DJI-Bildübertragungstechnologie. Die O3-Enterprise-Transmission mit vier Antennen ermöglicht eine stabilere Verbindung zwischen Drohnenpilot und Fluggerät in komplexen Umgebungen.





Optimiert für Flug- und Missions-Effizienz

Für Profi-Drohnenpiloten ist Zeit Geld. In Notfällen können auch ein paar Minuten über Leben und Tod entscheiden. Aus diesem Grund wurde die Mavic-3-Enterprise-Serie unter Berücksichtigung der operativen Effizienz entwickelt. Neben der beeindruckenden Flugzeit von 45 Minuten hat DJI die Missionsunterbrechungen durch eine 100-Watt-Schnellladefunktion und eine 100-Watt-Ladestation mit drei Akkus minimiert, sodass Drohnenpiloten genug Akkus haben, um bei Bedarf fast rund um die Uhr in der Luft zu bleiben.



Leistungsstarkes Zubehör für Drohnenpiloten

Die M3E ist mit einer Reihe von Zubehörteilen erhältlich, die die Arbeit von Drohnenpiloten und Enterprisekunden erleichtern. Die M3E ist mit der neuen DJI-RC-Pro-Enterprise kompatibel, einer leistungsstarken Fernbedienung mit hervorragender Bildschirmdarstellung bei direkter Sonneneinstrahlung und einem eingebauten Mikrofon sowie einer Text-To-Speech-Funktion für die direkte Kommunikation zwischen Drohnenpilot und Personen in der Nähe der Drohne.



Die M3E ist mit der neuen DJI-RC-Pro-Enterprise kompatibel, einer leistungsstarken Fernbedienung mit hervorragender Bildschirmdarstellung bei direkter Sonneneinstrahlung und einem eingebauten Mikrofon sowie einer Text-To-Speech-Funktion für die direkte Kommunikation zwischen Drohnenpilot und Personen in der Nähe der Drohne.


Ein neuer Lautsprecher bietet eine größere Lautstärke mit geringerem Batterieverbrauch als bei früheren DJI Modellen; Drohnenpiloten können Nachrichten direkt über die Fernbedienung aufnehmen oder die integrierte Text-to-Voice-Funktion nutzen.



Ein neuer Lautsprecher bietet eine größere Lautstärke mit geringerem  Batterieverbrauch als bei früheren DJI Modellen; Drohnenpiloten können Nachrichten  direkt über die Fernbedienung aufnehmen oder die integrierte Text-to-Voice-Funktion nutzen.


Ein neues RTK-Modul mit reduziertem Gewicht ermöglicht in Kombination mit der D-RTK 2 Mobile Station Präzisionsvermessungen mit zentimetergenauer Genauigkeit.



Ein neues RTK-Modul mit reduziertem Gewicht ermöglicht in Kombination mit der D-RTK 2 Mobile Station Präzisionsvermessungen mit zentimetergenauer Genauigkeit.


Das bisher für die Mavic-2-Enterprise-Serie erhältliche Antikollisionslicht ist nun vollständig in die Mavic 3 Enterprise Serie integriert, sodass Sie bei Einsätzen in der Nacht und bei schlechten Lichtbedingungen nicht mehr auf einen Zubehörsteckplatz zurückgreifen müssen, um die örtlichen Vorschriften einzuhalten.






Drei Modelle, zahlreiche Anwendungen

Die Mavic-3-Enterprise-Serie ist in drei Modellen erhältlich: M3E, M3T und M3M.


Die M3T verfügt über die gleiche 12MP 56x Hybrid-Zoom-Kamera wie die M3E, neben einer 48MP Weitwinkel-Kamera und DJI's Flaggschiff 640 × 512 Temperatursensor.

Die M3E unterstützt Punkt- und Flächentemperaturmessungen, Warnmeldungen bei hohen Temperaturen, Farbpaletten und Isothermen - alle diese Funktionen helfen Ihnen, bei Nachtflügen, Feuerwehreinsätzen und Such- und Rettungsaktionen Ziele zu identifizieren und richtige Entscheidungen zu treffen.


DJI Mavic 3 Enterprise für Feuerwehreinsätze und Such- und Rettungsaktionen

Die Wärmebild, Multispektralkameral und Zoomkameras der Mavic 3T, Mavic 3M & Mavic 3E ermöglichen mit einem 28-fachen stufenlosen Zoom auf parallel angezeigten Bildschirmen einfache Vergleiche während des Drohnenfluges.



DJI Mavic 3 Enterprise Multispectral


Effektive Luftvermessung muss das Unsichtbare sehen können. Aus diesem Grund besitzt die Mavic 3 Multispectral mehrere Kameras, umbihnen mehrere Ansichten zu ermöglichen. Sie kombiniert eine RGB-Kamera mit einer Multispektralkamera, um das Pflanzenwachstum mit absoluter Präzision zu scannen und zu analysieren. In der Präzisionslandwirtschaft werden relevante Details und Daten benötigt, und die Mavic 3M liefert beides.



DJI Mavic 3 Multispektral - Die Mavic 3M kann automatische Feldanalysen durchführen. Die Bilder der Feldanalyse können über ein 4G-Netzwerk in Echtzeit auf die DJI SmartFarm hochgeladen werden. Sie kann Anomalien wie Schädlingsbefall, Unkrautwachstum und Defizite bei der Pflanzenentwicklung frühzeitig erkennen. Sie kann auch intelligente Analysen durchführen, z. B. die Identifizierung von Baumwollsämlingen und Tests zur Reisproduktion, wobei die KI-Identifizierung für den Echtzeitaustausch von Informationen zum Pflanzenwachstum, die Anleitung agronomischer Aktivitäten und die einfache Verwaltung von 70 Hektar Ackerland durch eine Person ermöglicht wird.


Anwendungen für die Mavic 3 Multispektral

Kartierung von Obstplantagen

Die Mavic 3M ermöglicht die geländefolgende Luftvermessung von Obstplantagen, selbst in Landschaften mit Hanglage. Zusammen mit den Plattformen DJI Terra oder DJI SmartFarm können Sie hochauflösende Karten von Obstplantagen rekonstruieren, automatisch die Anzahl der Bäume erkennen, Bäume von anderen Hindernissen oder Objekten unterscheiden und dreidimensionale Flugrouten für landwirtschaftliche Drohnen erstellen, um so den Betrieb sicherer und effizienter zu gestalten.



DJI SmartFarm

Für die Reisdüngung, die Regulierung des Baumwollwachstums und das Verspritzen von Kartoffelblattdüngern wird die Mavic 3M eingesetzt, um Multispektralbilder von Kulturpflanzen zu erhalten. DJI Terra oder DJI SmartFarm können dann Karten mit NDVI- und anderen Vegetationsindizes generieren, Unterschiede im Pflanzenpotenzial erfassen und Applikationskarten erstellen, die es landwirtschaftlichen Drohnen ermöglichen, variable Anwendungen auszuführen. Dies ermöglicht es den Landwirtinnen und Landwirten letztendlich, Kosten zu senken, den Ertrag zu erhöhen und die Umwelt zu schonen.



Intelligente Feldanalyse

Die Mavic 3M kann automatische Feldanalysen durchführen. Die Bilder der Feldanalyse können über ein 4G-Netzwerk in Echtzeit auf die DJI SmartFarm hochgeladen werden. Sie kann Anomalien wie Schädlingsbefall, Unkrautwachstum und Defizite bei der Pflanzenentwicklung frühzeitig erkennen. Sie kann auch intelligente Analysen durchführen, z. B. die Identifizierung von Baumwollsämlingen und Tests zur Reisproduktion, wobei die KI-Identifizierung für den Echtzeitaustausch von Informationen zum Pflanzenwachstum, die Anleitung agronomischer Aktivitäten und die einfache Verwaltung von 70 Hektar Ackerland durch eine Person ermöglicht wird.



DJI Mavic 3M Bildschirm Fernsteuerung


Fakten über die Mavic 3M


Ein einzelner Flug mit der DJI Mavic 3 Multispektral kann Kartierungseinsätze auf einer Fläche von 200 Hektar durchführen.


Mavic 3M mit RTK-Modul für eine zentimetergenaue Positionierung.


Die Flugsteuerung, die Kamera und das RTK-Modul werden in Mikrosekunden synchronisiert, um die Position der Bildmitte jeder Kameraaufnahme stets genau zu bestimmen. Dies ermöglicht der Mavic 3M eine hochpräzise Luftvermessung ohne Passpunkte.


Der integrierte Sonnenlichtsensor erfasst die Sonneneinstrahlung und zeichnet sie in einer Bilddatei auf, was eine Lichtkompensation von Bilddaten während der 2D-Rekonstruktion ermöglicht. Dies führt zu genaueren NDVI-Ergebnissen sowie zu einer verbesserten Genauigkeit und Konsistenz der im Laufe der Zeit erfassten Daten.


Multispektralkamera: 4 × 5 MP G/R/RE/NIR


RGB-Kamera: 20 MP 4/3 CMOS, mechanischer Verschluss


Die DJI Mavic 3 Multispektraldrohne verfügt über mehrere Weitwinkel-Sichtsensoren, die Hindernisse in allen Richtungen genau erkennen, um so eine omnidirektionale Hindernisvermeidung zu ermöglichen. Die geländefolgende Luftvermessung kann leicht in Landschaften mit steilen Hängen durchgeführt werden.


Umweltüberwachung und Vermessung natürlicher Ressourcen

Die Mavic 3M kann auch bei der Umweltüberwachung und zur Vermessung natürlicher Ressourcen eingesetzt werden, z. B. zur Überwachung der Wasseranreicherung, zur Vermessung der Waldverteilung, zur Vermessung städtischer Grünflächen und mehr.


- Vermessung städtischer Vegetation


- Vermessung der Waldabdeckung


- Überwachung der Gewässereutrophierung





Eine umfassendes DJI Softwarepaket und leistungsstarke Entwickler-Tools

Die M3E ist mit der leistungsstarken Software des DJI Enterprise-Ökosystems verbunden, um die gesamte Vielfalt an Flugfunktionen, das Nutzlastmanagement, die Missionsplanung und die Flottenanalyse zu unterstützen. DJI Pilot 2 und DJI Flighthub 2 vereinfachen das Flugmanagement und machen jede Mission intuitiv und kollaborativ. DJI Terra schaltet die volle Kartierungsfunktion der ohnehin schon beeindruckenden Vermessungslösung aus der Luft frei. DJIs Thermal Analysis Tool 3.0 ermöglicht das Potenzial der M3T zur Unterstützung intelligenter Drohneninspektionen.

DJI ist auch bestrebt, die M3E an Entwickler weiterzugeben. Wenn Sie auf der M3E aufbauen möchten, dann vereinfachen das Payload SDK und das Mobile SDK den Prozess der Integration von Nutzlasten von Drittanbietern und die Erweiterung von DJI Pilot 2. Wenn Sie Ihre eigene Lösung entwickeln möchten, ermöglicht DJI's Cloud API Entwicklern die Hardware, den Video-Feed und die Fotodaten der M3E mit Software von Drittanbietern zu verbinden.



DJIs Thermal Analysis Tool 3.0 ermöglicht das Potenzial der M3T zur Unterstützung intelligenter Drohneninspektionen. DJI ist auch bestrebt, die M3E an Entwickler weiterzugeben. Wenn Sie auf der M3E aufbauen möchten, dann vereinfachen das Payload SDK und das Mobile SDK den Prozess der Integration von Nutzlasten von Drittanbietern und die Erweiterung von DJI Pilot 2. Wenn Sie Ihre eigene Lösung entwickeln möchten, ermöglicht DJI's Cloud API Entwicklern die Hardware, den Video-Feed und die Fotodaten der M3E mit Software von Drittanbietern zu verbinden.



Neudefinition kleiner gewerblicher Drohnen

Die M3E ist zwar klein, verspricht aber bahnbrechende Funktionen für Vermessungsfachleute und alle Drohnenprojekte, die eine vielseitige Drohnenplattform für den täglichen Einsatz benötigen.


Die DJI Mavic 3 Enterprise Serie definiert den Industriestandard für "kleine" gewerbliche Drohnen neu. Durch die Kombination eines mechanischen Verschlusses, einer 56-fachen Zoom-Kamera und eines RTK-Moduls mit einer tragbaren, aber leistungsstarken Drohnenplattform erreicht die Mavic 3E eine neue Dimension der Missionseffizienz.




Ausgestattet mit Weitwinkelobjektiven auf allen Seiten für omnidirektionale Hindernisvermeidung ohne tote Winkel. Kollisionswarnungen und Bremsweg lassen sich je nach Einsatzanforderungen anpassen. Die verbesserte Rückkehr der Mavic 3E plant automatisch die optimale Route zurück zum Startpunkt und spart so Strom und Zeit und vermeidet böse Überraschungen.

Ausgestattet mit Weitwinkelobjektiven auf allen Seiten für omnidirektionale Hindernisvermeidung ohne tote Winkel. Kollisionswarnungen und Bremsweg lassen sich je nach Einsatzanforderungen anpassen. Die verbesserte Rückkehr der Mavic 3E plant automatisch die optimale Route zurück zum Startpunkt und spart so Strom und Zeit und vermeidet böse Überraschungen.




APAS 5.0 ermöglicht eine automatische Umleitung um Hindernisse herum, sodass Sie unbesorgt fliegen können.

APAS 5.0 ermöglicht eine automatische Umleitung um Hindernisse herum, sodass Sie unbesorgt fliegen können.









Fragen und Antworten zur DJI Mavic 3 Enterprise Serie



Wie viele Versionen gibt es von der DJI ‎Mavic 3 Enterprise Serie und was sind die Unterschiede?

Es gibt derzeit drei Drohnen-Versionen der Mavic 3 Enterprise Serie: DJI ‎Mavic 3E, DJI Mavic 3M und DJI Mavic 3T. Die DJI ‎Mavic 3E ist mit einer 20 MP Weitwinkelkamera mit 4/3 CMOS Sensor und einer Telekamera ausgestattet, um eine leistungsstarke Bildgebung zu ermöglichen. Die DJI Mavic 3M verfügt über vier 5,5-MP-Einzelbandkameras und eine 20-MP-RGB-Kamera. Die Wellenlängen der Einzelbandkameras sind wie folgt: (grün (G) 550 nm ±16 nm, rot (R): 650 nm ±16 nm, Red Edge (RE): 730 nm ±16 nm und nahes Infrarot (NIR): 860 nm ±26 nm). Die DJI Mavic 3T ist mit einer 48 MP Weitwinkelkamera mit einem 1/2″ CMOS Sensor, einer Telekamera und einer Wärmebildkamera ausgestattet, um Wärmebilder zu liefern.




Unterstützt die Telekamera der DJI ‎Mavic 3E Vermessungen ohne Hinzufügen oder Markieren von Passpunkten (Ground Control Points, GCPs)?

Nein dies ist mit der Telekamera nicht möglich, jedoch unterstützt die 4/3 CMOS Weitwinkelkamera der DJI Mavic 3E Vermessungen ohne Hinzufügen oder Markieren von Passpunkten.




Ist die DJI ‎Mavic 3 Enterprise Serie wasserdicht?

Nein die Drohnen der Mavic 3 Enterprise Serie sind nicht wasserdicht.




Kann die DJI ‎Mavic 3 Enterprise Serie mit anderen USB-C-Ladegeräten aufgeladen werden?

Ja, aber es wird von DJI empfohlen, zum Laden das DJI USB-C Netzteil (100W) oder die DJI Mavic 3 Akkuladestation (100W) zu verwenden.




Wie lange dauert es, eine Intelligent Flight Battery der DJI Mavic 3 Enterprise Serie vollständig aufzuladen?

Mit dem DJI USB-C Netzteil (100W) und der DJI Mavic 3 Akkuladestation (100W) dauert es ca. 1 Stunde und 10 Minuten, um eine Intelligent Flight Battery vollständig aufzuladen. Wenn man das Fluggerät direkt mit dem DJI USB-C Netzteil (100W) auflädt, dauert es ca. 1 Stunde und 20 Minuten, um eine Intelligent Flight Battery vollständig aufzuladen




Ist das Zubehör der DJI ‎Mavic 3 Enterprise Serie mit der Mavic 2 Enterprise Advanced oder der Mavic 2 Enterprise kompatibel?

Nein das Zubehör der Mavic 3 Enterprise ist nicht mit der Mavic 2 Enterprise Serie kompatibel.




Ist die DJI ‎Mavic 3 Enterprise Serie mit DJI Goggles kompatibel?

Nein.




Ist die DJI ‎Mavic 3 Enterprise Serie mit der DJI D-RTK 2 GNSS Referenzstation für die Matrice oder der D-RTK 2 Mobilstation der P4 RTK kompatibel?

Ja die DJI ‎Mavic 3 Enterprise Serie ist mit der DJI D-RTK 2 GNSS Referenzstation kompatibel.




Kann die DJI ‎Mavic 3 Enterprise Serie gleichzeitig mit dem Lautsprecher und dem RTK-Modul verwendet werden?

Nein.




Kann der Lautsprecher der Mavic 3E mit unterschiedlichen DJI Mavic 3 Enterprise Fluggeräten verwendet werden?

Ja.




Kann ich den Winkel des DJI Mavic 3 Enterprise Lautsprechers anpassen?

Nein der Winkel des Lautsprechers kann nicht angepasst werden.




Können die Propeller der DJI Mavic 3 auf der DJI ‎Mavic 3 Enterprise Serie verwendet werden?

Ja, aber es wird von DJI empfohlen, die 9453F Propeller der DJI ‎Mavic 3 Enterprise Serie zu verwenden.




Unterstützt die DJI ‎Mavic 3 Enterprise Serie Hyperlapse, ActiveTrack, TapFly und Zeitraffer?

Nein wird nicht unterstüzt.




Unterstützt die DJI ‎Mavic 3 Enterprise Serie die duale Steuerung durch zwei Drohnenpilotinnen/Drohnenpiloten?

Nein die duale Steuerung wie bei der M300 und M30 wird nicht unterstützt.




Welche Übertragungsreichweite hat die DJI ‎Mavic 3 Enterprise Serie?

15 Km im FCC-Standard und 8 Km im CE-Standard. Gemessen in einer Umgebung ohne Hindernisse und Interferenzen. Die angegebenen Daten zeigen für jeden Standard die weiteste Kommunikationsreichweite für einen Flug in eine Richtung, ohne Rückflug und ohne Nutzlast.




Ist die DJI Mavic 3 Fernsteuerung mit den Drohnen der DJI ‎Mavic 3 Enterprise Serie kompatibel?

Nein, aktuell ist die Mavic 3 Enterprise Serie nur mit der DJI-RC-Pro-Enterprise Fernsteuerung kompatibel.




Unterstützt die DJI ‎Mavic 3 Enterprise Serie Präzisionsvermessung?

Wenn die DJI ‎Mavic 3E mit dem RTK-Modul ausgestattet ist, unterstützt sie Präzisionsvermessung. Achtung: Die Positionsgenauigkeit der DJI Mavic 3T also bei der Thermal Version der DJI Mavic 3 Enterprise Serie, kann mit dem RTK-Modul nicht garantiert werden.




Unterstützt die DJI ‎Mavic 3 Enterprise Serie Zoom?

Ja, sie unterstützt 56-fachen Hybridzoom.




Was muss man beim Einsatz der Wärmebildkamera der Mavic 3T beachten?

Setzen Sie das Objektiv der Wärmebildkamera nich starken Energiequellen wie Sonne, Lava oder Laserstrahlen aus. Andernfalls kann der Kamerasensor der Wärmebildkamera verbrannt werden, was zu dauerhaften Schäden führt.





Fragen und Antworten zur DJI Mavic 3 Multispectral

Worauf muss ich achten, wenn ich den Sonnenlichtsensor der DJI Mavic 3 Multispectral verwende?

Sie sollten vermeiden, den Sonnenlichtsensor zu verdecken, wenn er in Gebrauch ist. Zum Beispiel können die Vegetationsindizes wie NDVI nicht erstellt werden, wenn er verdeckt ist. Darüber hinaus sollte Reibung am Sensor vermieden werden, da seine Leistung beeinträchtigt wird, wenn die Oberfläche zerkratzt ist.



Wie nutzt die DJI Mavic 3M Netzwerk-RTK-Dienste ohne 4G-Netzwerkkarte (inkl. SIM-Karte)?

Sie können sich über Wi-Fi auf der Fernsteuerung mit dem Netzwerk-RTK verbinden.



Ist der Netzwerk-RTK-Dienst der DJI Mavic 3 Multispectral an die Fernsteuerung oder das Fluggerät gebunden?

Der Netzwerk-RTK-Dienst ist an die Fernsteuerung der Mavic 3M gebunden.



Wie ist die Brennweite jeder Kamera der DJI Mavic 3M Multispektralkameras?

Multispektrale Brennweite: 4,34 mm (Brennweite); 25 mm (35 mm äquivalente Brennweite)

Brennweite der RGB-Kamera: 12,29 mm (Brennweite); 24 mm (35 mm äquivalente Brennweite)



Über wie viele Kameras verfügt die DJI Mavic 3M und welche Wellenlängen unterstützen die Multispektralkameras?

Die DJI Mavic 3M verfügt über vier 5,5-MP-Einzelbandkameras und eine 20-MP-RGB-Kamera. Die Wellenlängen der Einzelbandkameras sind wie folgt: (grün (G) 550 nm ±16 nm, rot (R): 650 nm ±16 nm, Red Edge (RE): 730 nm ±16 nm und nahes Infrarot (NIR): 860 nm ±26 nm).



Ist das von der DJI Mavic 3 Multispektral aufgenommene Bild ein DN-Wert oder ein Remissionswert?

Das aufgenommene Bild der Mavic 3 Multispectral ist ein DN-Wert.



Was sind die empfohlenen Kameraeinstellungen für die DJI Mavic 3 Multispektral?

Neuen Drohnenpilotinnen und Drohnenpiloten wird empfohlen, den Belichtungsmodus der Multispektralkamera und der RGB-Kamera auf Auto zu setzen und AE zu entsperren. Die multispektrale Belichtungsmessung des Systems ist standardmäßig auf globale Belichtungsmessung eingestellt. Der Fokusmodus der RGB-Kamera ist Erster-Wegpunkt-Fokus.



Was macht die Multispektralkamera der DJI Mavic 3M?

Sie erkennt die Remissionsstärke des Objekts, das in verschiedenen Bändern fotografiert wird, und wird häufig in der Landwirtschaft und Forstwirtschaft für Pflanzengesundheit, Vegetationsbedeckung, Überwachung der Wasserverschmutzung und andere Anwendungen eingesetzt.



Ist die DJI RC Pro Enterprise Fernsteuerung mit der DJI P4 RTK, der DJI P4 Multispectral und Landwirtschaftsdrohnen der T Serie kompatibel?

Nein.



Was sind die Spezifikationen für den Akku der DJI Mavic 3 Multispectral?

5.000 mAh, 15,4 V, 77 Wh



Wie lange kann man mit einem Akku der DJI Mavic 3 Multispectral fliegen?

43 Minuten. * Diese Daten wurden mit der DJI Mavic 3M bei Windstille auf NHN bei einer konstanten Geschwindigkeit von 36 km/h von DJI gemessen, bis der Akku 0 % erreicht hat. Dient nur als Referenz! Bitte beachten Sie beim Fliegen auf die Warnmeldung zur Rückkehr in der DJI Pilot 2 App.



Unterstützt das Ladegerät, der Akku und die Akkuladestation der DJI Mavic 3M Schnellladeprotokolle (PD/QC/PPS)?

Ja.



Sind die Akkus der DJI Mavic 3 Multispectral mit den Fluggeräten der DJI Mavic 3 Serie und der DJI Mavic 3 Enterprise Serie kompatibel?

Ja die Akkus sind kompatibel.



An welchen Anschluss des DJI USB-C Netzteils (100W) sollte die DJI Mavic 3 Akkuladestation (100W) angeschlossen werden?

Es wird von DJI empfohlen, eine Verbindung zum C1-Anschluss herzustellen.



Unterstützt DJI Mavic 3M den Import von KML- und KMZ-Dateien und was sind die Anforderungen an den Importpfad?

Die DJI Pilot 2 App unterstützt den Import von Polygongrenzen und Wegpunkt-Einsätzen für vorab geplante Luftaufnahmen mit KML/KMZ-Dateien. Importpfad: Route > KMZ-Import > Inhaltsverzeichnis auswählen > Interner Speicher/SD-Karte > Nach der KML/KMZ-Datei suchen.



Unterstützt die DJI Mavic 3 Multispectral den Import von DSM-Dateien und was sind die Anforderungen an den Importpfad?

Die DJI Pilot 2 App unterstützt den Import von DSM-Daten für Terrain Follow während der Drohnenvermessung. DSM-Dateien werden folgendermaßen importiert: Flugroute > Flugroute erstellen > Kartierungseinsatz > Terrain Follow > DSM-Dateiauswahl > Inhaltsverzeichnis auswählen > Interner Speicher/SD-Karte > DSM-Datei für Import suchen.



Unterstützt die DJI Mavic 3M die Inspektion der Flugroute?

Ja. Sie können eine Flugroute planen, indem Sie eine KMZ- oder KML-Datei importieren oder eine Flugroute in DJI Pilot 2 App erstellen.



Zeigt die DJI Mavic 3M die Echtzeitanzeige von Vegetationsindizes wie NDVI über die Fernsteuerung an?

Ja, die Vegetationsindizes wie NDVI können während des Fluges in Echtzeit auf der Fernsteuerung angesehen werden.



Unterstützt die DJI Mavic 3 Multispektral, die Steuerung mehrerer Fluggeräte?

Nein.



Unterstützt die DJI Mavic 3 Multispektral den Zugriff auf DJI Flighthub 2?

Wird aktuell nicht unterstützt.



Was sind die Flughöhen- und Geschwindigkeitsbeschränkungen der DJI Mavic 3 Multispektral?

Flughöhe: 500 m;

Höchstgeschwindigkeit: Die maximale horizontale Fluggeschwindigkeit beträgt 21 m/s, die minimale horizontale Fluggeschwindigkeit beträgt 1 m/s (bei Windstille, auf NHN)




Wie überprüfe ich den Sonnenstandswinkel des Arbeitsbereichs Mavic 3M für die entsprechende Zeit?

Über https://keisan.casio.com/exec/system/1224682277. Geben Sie die entsprechenden Koordinaten zusammen mit Datum und Zeitzone ein, um die Änderung des Sonnenstandswinkels im Laufe der Zeit für diesen Tag zu bestätigen.



Was sind die empfohlenen Bedingungen für die multispektrale Datenerfassung mit der DJI Mavic 3 Multispektral?

Die empfohlene Umgebung für die multispektrale Datenerfassung mit der DJI Mavic 3 Multispectral sind gute Lichtverhältnisse und ein Sonnenstandswinkel nicht unter 30°.



Wie ermittle ich die Flughöhe basierend auf der erforderlichen Bodenauflösung (Ground Sampling Distance, GSD) für die Mavic 3 Multispectral?

RGB-Kamera (Ortho-Foto): (H/37,2) cm/Pixel

Multispektralkamera (Ortho-Foto): (H/21,7) cm/Pixel



Unterstützt die DJI Mavic 3M die Terrain-Follow für Obstplantagen mit starken Neigungen?

Die DJI Mavic 3M kann Terrain-Follow direkt über die unteren Sichtsensoren durchführen. Sie kann auch DSM-Daten für eine Terrain-Follow Mission importieren.




Unterstützt die DJI Mavic 3 Multispectral KI-Stichproben?

Ja. Sie können Routineinspektionen automatisieren und jedes Mal konsistente Ergebnisse erfassen. Die KI erkennt das gewünschte Objekt und identifiziert es in nachfolgenden automatisierten Einsätzen, um eine konsistente Aufnahme sicherzustellen




Welches Zubehör der DJI Mavic 3M ist identisch zu dem der DJI Mavic 3?

Die Intelligent Flight Battery und der Propellerschutz.




Wird die DJI Mavic 3 Multispektral standardmäßig mit dem RTK-Modul geliefert?

Ja die Mavic 3 Multispektral wird standardmäßig mit RTK-Modul geliefert.




Welches Zubehör unterstützt der PSDK-Anschluss oben auf dem Gehäuse der DJI Mavic 3 Multispectral?

Der PSDK-Anschluss unterstützt das RTK-Modul und den offiziellen DJI Mavic 3 Enterprise Lautsprecher.



Wird die DJI Mavic 3M standardmäßig mit einer Akkuladestation geliefert?

Dies ist ein optionales Zubehör. Es kann separat bei DJI erworben werden.



Ist die DJI Mavic 3M standardmäßig mit einem offiziellen DJI-Lautsprecher als Zubehör ausgestattet?

Nein. Der DJI-Lautsprecher kann separat bei DJI erworben werden.



Wie lädt das DJI USB-C Netzteil (100W) die Akkus der DJI RC Pro Enterprise Fernsteuerung und der DJI Mavic 3 Multispektral auf?

Das DJI USB-C Netzteil (100W) wird mit einem USB-C-Netzkabel geliefert, das eine Leistung von 100 W liefern kann. Beim direkten Anschluss an die DJI RC Pro Enterprise Fernsteuerung beträgt der Ladestrom 30 W, beim direkten Anschluss an die Drohne beträgt der Ladestrom 88 W und beim direkten Anschluss an die Akkuladestation beträgt der Ladestrom 100 W.




DJI Mavic 3 Enterprise jetzt kaufen!!!






270 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

DJI Avata