DJI stellt neue Industriedrohne vor - Die Matrice 30

Aktualisiert: 10. Juni

Die neue DJI Matrice 30 - eine vielseitige und transportable kommerzielle Industriedrohne


Die neue DJI Matrice 30 ist das Flaggschiff von DJI Enterprise. Sie integriert mehrere Hochleistungssensoren in einer einzigen Kameranutzlast, wird mit einer ausgeklügelten, neu gestalteten Fernbedienung gesteuert und läuft mit der aktualisierten Pilot 2 Software, die das Flugerlebnis deutlich verbessert. Das Modell M30 bietet deutlich mehr Leistung, Ausdauer und Fähigkeiten für den robusten professionellen Drohneneinsatz, während sie aufgrund ihrer Größe ideal für den einfachen Transport und schnellen Aufbau ist.


Leistungsstarke Flugperformance – Eine Balance auf Leistung und Transportfähigkeit setzt höhere Operationseffizienz frei

  • 41-min Max Flugzeit

  • 15 m/s Windwiderstand

  • 7000 m Service Höchstgrenze

  • 23 m/s Max Geschwindigkeit






Umgebungsbedingte Anpassungsfähigkeit

Mit dem IP55 Schutz kann der M30 widrigen Wetterumständen und Temperaturen von -20° C~50° C mit Leichtigkeit standhalten


Sicher und verlässlich

Dual-Kamera und ToF-Sensoren sind an allen sechs Seiten des Fluggeräts angebracht, so dass das Gerät an sich und Ihre Mission stets sicher sind. Der eingebaute ADS-B Empfänger liefert sofortige Warnungen für jegliches sich annäherndes bemannte Luftfahrzeug.




Redundanz und Back-Up

Das eingebaute, verbesserte Redundanzsystem hilft Ihnen kritische Missionen durchzuführen, selbst in nicht zu erwartenden Szenarios.


Verbesserte Übertragung

Vier festverbaute Antennen unterstützen das OcuSync 3 Enterprise, welches das Umschalten eines Drei-Kanal 1080 p Videoübertragung und gleichzeitig eine übergangsloses Tauschen der Kanäle, sogar in komplexer Umwelt

Stärke deine Verbindung mit dem DJI Cellular Modul, ein optionaler 4G Dongle, für stabile Videoübertragung in herausfordernder oder abgelegener Flugumgebung.





Leichtgewicht and Tragfähigkeit

Durch Kompaktheit und Faltbarkeit ist die M30 Serie leicht einzupacken, zu transportortieren und aufzustellen.


Halte alles fest In der M30 Serie sind Weitwinkel-, Zoom- und Thermalkameras (nur M30T) und ein Laser-Entfernungsmesser integriert. Diese Kombination kann alle essenziellen Flugdaten festhalten, die Sie brauchen - besonders wenn Sie es brauchen.


Weitwinkelkamera

  • Äquivalente Fokus Länge: 24 mm, DFOV: 84°

  • 12 MP 1/2'' CMOS Sensor

  • Video Auflösung: 4K/30fps

Zoom Kamera

  • 48 MP 1/2'' CMOS Sensor

  • 5x-16x Optischer Zoom

  • 200x Max. Hybrid Zoom

  • Photo Auflösung: 8K

  • Video Auflösung: 4K/30fps

Thermalkamera

  • Äquivalente Fokus Länge: 40 mm

  • Auflösung: 640×512

  • Frame Rate: 30fps

  • Messgenauigkeit: ±2°C oder ±2%

Laser Entfernungsmesser

  • Reichweite: 3 m - 1200 m

  • Genauigkeit: ±(0.2m+D×0.15%)

Hervorragende Bildqualität


Nachtflug Mit der FPV-Kamera, die für schlechte Lichtverhältnisse optimiert ist, sind der Boden und die Skyline auch bei Nacht klar zu erkennen, so dass Sie sicher und zuverlässig fliegen können.




Intelligente Low-Light-Fotos

Nehmen Sie mit Smart Low-Light Photo auch bei schlechten Lichtverhältnissen helle und klare Bilder auf.




Infrarot

Finden Sie Hotspots und Wärmesignaturen dank der hochauflösenden Wärmebildfunktion.


Laser-Entfernungsmesser

Lokalisieren Sie ein Objekt im Sichtfeld, und fortschrittliche Algorithmen zur Sensorfusion liefern sofort seine Koordinaten.


Ein revolutionäres Flugsteuerungserlebnis


Gebaut für kommerzielle Drohnenpiloten Die DJI RC Plus mit 7-Zoll-Breitbildschirm und Dual-Control-Modus ist maßgeschneidert für Unternehmensanwender.


Anpassungsfähigkeit an die Umweltbedingungen

  • IP54-Schutz - Wasser- und staubdicht

  • --20°C bis 50°C - Geeignet für heiße und kalte Klimazonen




Verbesserte Stabilität und Batterielebensdauer


OcuSync 3 Enterprise mit vier Antennen Erfassen Sie einen größeren Bereich mit stabiler Videoübertragung und abnehmbaren Dual-Antennen.


DJI-Mobilfunkmodul Bringen Sie ein DJI Cellular Modul an, um OcuSync 3 Enterprise mit 4G-Unterstützung zu ergänzen.


Verlängerte Akkulaufzeit Interne und externe Akkus ermöglichen eine Akkulaufzeit von 6 Stunden und ermöglichen Hot-Swapping für einen nahtlosen, ununterbrochenen Flugbetrieb.


Einführung der brandneuen DJI Pilot 2 Software


Eine überarbeitete Enterprise-Flugschnittstelle zur Verbesserung der Piloteneffizienz und Flugsicherheit.


Neu gestaltete Benutzeroberfläche

Die Steuerung der Drohne und der Nutzlast ist mit einem Fingertipp zu erreichen. Die übersichtliche Darstellung von Flugdetails und Navigationsinformationen verbessert das Benutzererlebnis und die Flugeffizienz.


Ergonomisches Design für Sicherheit und Effizienz

Pilot 2 arbeitet nahtlos mit dem DJI RC Plus zusammen. Die Tasten auf dem Bildschirm und die anpassbaren Tasten sind alle in Reichweite und ermöglichen eine schnelle Bedienung, wie z. B. das Einstellen der Kameraansicht und das Ablegen von PinPoints.


Vor-Flug-Checkliste Eine umfassende Checkliste hilft Ihnen, den Status des Fluggeräts und die Parametereinstellungen schnell zu bestätigen, damit Sie mit Zuversicht abheben können.


Navigationsanzeige Eine optimierte Benutzeroberfläche zeigt Ihren Ausgangspunkt, PinPoints und nahe gelegene Hindernisse an, um die Sicherheit zu erhöhen und ein umfassendes Situationsbewusstsein zu schaffen.


Alarm-Benachrichtigungen Bleiben Sie mit rechtzeitigen Warnungen auf dem Laufenden, wenn sich die Bedingungen und Szenarien weiterentwickeln.


DJI FlightHub 2


Boden-zu-Cloud-Synergie - Meistern Sie Ihre Missionsumgebung

FlightHub 2 bietet eine 2,5D-Basiskarte für schnelle Geländeerkennung, One-Tap-Panorama-Synchronisation für schnelle Standortübersichten und Cloud Mapping für schnelle Kartierung in RGB oder Infrarot.


Live-Streaming von Missionen

Verbinden Sie mehrere Benutzer gleichzeitig mit einem oder mehreren Drohneneinsätzen und halten Sie Ihre Teams dank hochauflösendem Livestreaming mit geringer Latenz auf dem Laufenden über die neuesten Entwicklungen.


Live-Anmerkungen

Markieren Sie Objekte oder Bereiche von Interesse für ein effizientes Missionsmanagement und die Verteilung von Ressourcen. Die Anmerkungen sind für Bodenteams, Piloten oder jedes andere Teammitglied sichtbar und ermöglichen eine zeitnahe Projektabstimmung und Aufgabenverteilung.


Optimierte Teamkommunikation

Synchronisieren Sie wertvolle Informationen wie die Position des Teams, den Drohnenstatus, Missionsdetails und vieles mehr in Echtzeit und über verschiedene Gerätetypen hinweg, um die Zusammenarbeit im Team so einfach wie nie zuvor zu gestalten.


Routenplanung und -verwaltung Flugrouten und Missionen, die in FlightHub 2 geplant wurden, können problemlos mit Pilot 2 synchronisiert werden. Einsatzdaten können automatisch in FlightHub 2 Media Files hochgeladen werden, um eine einheitliche Verwaltung und Analyse zu ermöglichen.


Intelligente Inspektion Ein Upgrade der Live-Missionsaufzeichnung bringt eine optimierte Benutzeroberfläche, eine bequeme Aufgabenaufzeichnung und eine Zielpunktmarkierung, wodurch 90 % der Arbeitsschritte eingespart werden. Gimbal-Winkel und Fotoeinstellungen können zwischen den Wegpunkten angepasst werden, was die Flug- und Missionseffizienz verbessert.


DJI Dock, für die weniger befahrene Straße


Non-Stop-Betrieb

Das DJI Dock (M30 Series Dock Version7) bietet Leistung auf Flaggschiff-Niveau mit einer maximalen Betriebsreichweite von 7 km8, IP55-Wetterfestigkeit und Widerstandsfähigkeit bei Temperaturen von -35c bis 50c.


Schnelles Aufladen, schnelle Abfertigung

Schnelles Aufladen und Abheben dank der TEC-Klimatisierung, die die Batterien der Drohne kühlt und ein Aufladen von 10-90 % in nur 25 Minuten ermöglicht.


Cloud-Plattform-Management

Mit FlightHub 2 können Sie die volle Funktionalität des DJI Docks über die Cloud freischalten.Planen Sie Einsätze, erstellen und bearbeiten Sie Flugrouten und verwalten Sie gesammelte Daten.


Private Bereitstellung

Die Cloud-API öffnet die DJI Dock-Funktionalität für Entwickler und Systemintegratoren, die einen eigenen, privaten Server einrichten können.


Sicherheit der Benutzerdaten

  • SD-Karte AES-Verschlüsselung

  • Lokaler Datenmodus - LDM

  • Löschen aller Gerätedaten mit einem Tastendruck

  • AES-256-Videoübertragungsverschlüsselung

  • Cloud-API


Die M30-Serie ist in zwei Versionen erhältlich, der M30 und der M30T.


17 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen