Bei uns finden Drohnen Begeisterte alles, was sie zum Start in die Welt des Drohnenflugs benötigen. Einsteigermodelle, Profitechnik, Ersatzteile, Gimbals und Kameras für die beliebtesten DJI Produkte. Die passende Drohne kaufen und mit Zubehör individuell ausstatten - jetzt das DJI Sortiment in unserem Drohnen-Shop entdecken!

DJI Mini 2.png
Die Mavic Air 2 setzt neue Maßstäbe in Bezug auf Leistung und Mobilität und bietet fortschrittliche Funktionen in einem kompakten Formfaktor. Intelligente Aufnahmefunktionen und eine hervorragende Bildqualität machen kinoreife Luftaufnahmen zu einem Kinderspiel. Mit einem sichereren und intelligenteren Flug sind perfekte Aufnahmen leichter denn je.
Der DJI Pocket 2 ist eine winzige Kamera im Taschenformat. Er ist extrem handlich und kompakt und perfekt geeignet, um deine unvergesslichsten Momente festzuhalten. Mit dem DJI Pocket 2 kannst du Bewegungen stabilisieren sowie scharfe Fotos und flüssige Videos aufnehmen. Er ist einfach magisch und jederzeit einsatzbereit.
DJI Mavic 2 Enterprise Advanced
DJI Matrice 300 RTK
Professionelle Ergebnisse sind mit dem DJI RSC 2 mühelos zu erreichen. Dieser kompakte Stabilisator für spiegellose und DSLR-Kameras verfügt über ein faltbares Design und intuitive Funktionen, die Filmemacher, Ein-Mann-Crews und Kreative bei all ihren Projekten unterstützen.

Eine Kamera Drohne als ständiger Begleiter für jede Reise, jeden Ausflug und auch die kleinen Alltagsabenteuer? Durch DJI Produkte wie die Mavic Serie wird dieser Techniktraum auch für Einsteiger mit mittlerem Budget Realität.

Die passende Drohne kaufen und mit Zubehör individuell ausstatten - jetzt das DJI Sortiment in unserem Drohnen-Shop entdecken!

 

DJI Mini 2

DJI Mini 2 Drohne

DJI Mini 2 Fly More Combo

DJI Mini 2 Fly More Combo Drohne kaufen

DJI Mavic Air 2

DJI Mavic Air 2 - Fly More Combo (Inklusive DJI Smart Controller)

DJI Mavic Air 2 - Fly More Combo

DJI Mavic 2 Enterprise Zoom (Inklusive DJI Smart Controller)

DJI Mavic 2 Enterprise (Zoom) mit Smart

DJI Mavic 2 Enterprise (Zoom)

DJI Mavic 2 Enterprise (Zoom) Drohne kau

DJI Mavic 2 Enterprise Thermal (Dual)

DJI Mavic 2 Enterprise Thermal (Dual) Dr

DJI Mavic 2 Pro

DJI Mavic 2 Pro kaufen

DJI Mavic 2 Zoom

B-Ware - DJI Mavic 2 Zoom

Rabattaktion DJI Mavic 2 Zoom Drohne kau

DJI Mavic 2 Zoom (Refurbished)

DJI Mavic 2 Zoom (Refurbished) Rabattakt

DJI Phantom Pro 4 V2.0

DJI Inspire 2 - X5S Standard-Set

DJI Ryze Tech Tello

DJI Ryze Tech Tello Drohne kaufen

DJI Matrice 600 PRO (M600 PRO)

DJI Matrice 600 PRO (M600 PRO) kaufen
 
 
Unterwasserdrohne

Gladius Mini

Unterwasserdrohne Gladius

Unterwasserdrohne mit 4K Kamera

Unterwasserdrohne

QYSEA - Fifish V6

Unterwasserdrohne V6

Unterwasserdrohne mit 4K Kamera

Unterwasserdrohne

Chasing M2

Unterwasserdrohne

Unterwasserdrohne mit 4K Kamera

Unterwasserdrohne

QYSEA - Fifish V6s

Unterwasserdrohne V6s

Unterwasserdrohne mit 4K Kamera

DJI PayPal Ratenzahlung
 

 

 

 

 

 

 

Übersicht Produktbeschreibungen

DJI Mini 2

DJI Pocket 2

DJI Osmo Mobile 4

DJI Mavic Air 2

DJI Mavic 2 Pro

DJI Mavic 2 Zoom

DJI Osmo Action

DJI Smart Controller

DJI Phantom 4 Pro V2.0

DJI Ryze Tech Tello

Drohnenversicherung

 

 

 

 

 

 

 

DJI Inspire 2

Die Inspire 1 war eine Offenbarung. Sie war die erste Drohne für Filmproduktionen weltweit, die nicht nur ein HD-Übertragungssystem integriert hatte, sondern auch ein 360° Gimbal und eine 4K Kamera. Mittels App wurde eine intuitive Steuerung möglich. Die Kameras vom Typ Zenmuse X5 und X5R wurden ein wichtiges Instrument für Regisseure und Filmemacher weltweit.

Die DJI Inspire 2 vereint die herausragenden Eigenschaften des Vorgängermodells und verbessert diese noch weiter.

Ein komplett neues System zur Bildverarbeitung nimmt Aufnahmen in bis zu 5,2K Adobe CinemaDNG RAW und Apple ProRes auf. Die Drohne beschleunigt auf 80 km/h in nur 5 Sekunden und erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von bis zu 94 km/h. Die maximale Geschwindigkeit im Sinkflug der Drohne beträgt 9 m/s. Für ein UAV dieser Größe wird damit ein unerreichtes Geschwindigkeitserlebnis mit gleichwohl faszinierender Agilität geschaffen.

Ein duales Batteriesystem verlängert die Flugzeit auf bis zu 27 Minuten, während selbsterwärmende Akkus selbst bei niedrigen Temperaturen einen sicheren Drohnenflug erlauben. FlightAutonomy wurde komplett für die DJI Inspire 2 Drohne überarbeitet - mit Hindernisvermeidung in zwei Richtungen und redundanten Sensoren.

Verbesserte Intelligenz, diverse intelligente Flugmodi (inklusive Spotlight Pro) erlauben dem Drohnenpiloten, komplexe und dramatische Aufnahmen festzuhalten. Ein verbessertes Videoübertragungssystem ist nun in der Lage zwischen dualer Frequenz und dualen Kanälen zu wechseln. Die Inspire 2 streamt sowohl mit einer integrierten FPV-Kamera als auch mit der Hauptkamera simultan, was eine bessere Koordination zwischen Drohnenpilot und Kameramann ermöglicht.

Drohne

Struktur - Ein innovatives Design aus einem Aluminium-Magnesium Verbundsstoff mit Karbonfaser-Armen.
Konfiguration - Hinderniserfassung, 2-Achsen FPV Kamera, eine Vielzahl an unterstützten Kameras
Antrieb -Maximale Geschwindigkeit von 94 km/h, 2kg Schubkraft por Rotor, 15" Propeller, maximale Flugzeit von 27 Minuten
Batterie - Duales redundantes Batteriesystem, selbsterhitzend, 98 Wh

Fernsteuerung

Lightbridge Technologie - Frequenzwechsel zwischen 2,4 GHz und 5,8 GHz.
Master und Slave Modus -Mehrere Slave-Fernsteuerungen werden unterstützt
Anschlüsse - Erweiterungsport, HDMI-Anschluss, USB-Anschluss

Bildverarbeitung

Bildverarbeitung und Speicher - 5.2K 4.2Gbps RAW Videoaufnahme, CineCore 2.0, integrierte DJI CINESSD
Dateisystem - Universelles FAT32/exFAT Dateisystem.
Videoformat - Adobe CinemaDNG und Apple ProRes 5.2K Videounterstützung, H.265 und H.264 Videokompression kompatibel, 4K Video bei 100Mbps



Professionelle Bildqualität

In die DJI Inspire 2 Drohne integriert ist das brandneue CineCore 2.0 Bildverarbeitungssystem, welches in der Lage ist, Aufnahmen in 5,2K in Adobe CinemaDNG1, Apple ProRes2 und vielen weiteren Formaten zu erstellen. CineCore 2.0 ist in der Lage mit jeder in den Gimbal-Port angeschlossenen Kamera zusammenzuarbeiten.

Effizienter Workflow 

Der kreative Workflow der Drohne wurde komplett optimiert und ist nun in der Lage, Videos in Adobe CinemaDNG und Apple ProRes aufzunehmen. Weitere beliebte Formate für die Nachbearbeitung sind ebenfalls verfügbar.
Darüber hinaus wird das FAT32/exFAT Dateisystem unterstüzt, welches das schnelle Kopieren von Dateien direkt von der CINESSD erlaubt, ohne dabei zusätzliche Software zu benötigen.

Erkennen und Ausweichen mit der DJI Inspire 2

Nach vorne und nach unten gerichtete Sichtsysteme ermöglichen der Inspire 2 Hindernisse auf bis zu 30 Meter Entfernung wahrzunehmen. Hierdurch wird ein sicherer Drohnenflug bei bis zu 54 km/h garantiert, bei einem kontrollierten Fluglagenwinkel von 25°.
Die nach oben gerichteten Infrarot-Sensoren scannen nach Hindernissen mit bis zu 5 Metern Reichweite und sorgen für zusätzlichen Schutz bei Flügen in engen Räumen. Das Hinderniserfassungssystem ist während des normalen Drohnenfluges, RTH und allen intelligenten Flugmodi aktiv. Die Sensoren sind Kernkomponenten des DJI FlightAutonomy-Systems, welches die intelligenten Funktionen der Drohne ermöglicht.

Spotlight Pro

Spotlight Pro ist ein leistungsfähiger Verfolgungsmodus, der es jedem Drohnenpiloten erlaubt komplexe und dramatische Aufnahmen zu machen.
Der Modus nutzt fortschrittliche visuelle Algorithmen um sein Ziel während des Drohnenfluges zu fixieren, ganz egal in welche Richtung die Drohne fliegt, der Drohnenpilot ist stets in der Lage unglaubliche Aufnahmen zu machen, die früher einen weiteren Kameramann benötigt hätten. Falls der Gimbal kurz davor ist sein Rotationslimit zu erreichen, rotiert die DJI Inspire 2 in die entsprechende Richtung, ohne dabei die Flugkontrolle oder die Drohnenaufnahme zu beeinflussen, um dem Gimbal entsprechenden Spielraum zu verschaffen.

Der Modus verfügt über zwei Aufnahmemodi, Quick-Modus und Composition-Modus. Im Quick-Modus wird ein Objekt ausgewählt um die Verfolgung zu beginnen. Im Composition-Modus wird das Ziel und die verfolgende Position ausgewählt. Wenn das Ziel die voreingestellte Position einnimmt, drücke einfach die Verknüpfung um die Verfolgung zu starten. Der Gimbal kann während der Aufnahmen angepasst werden. Spotlight Pro ist verfügbar in TapFly, Waypoint und Point-of-Interest.

Intelligente Flugmodi

Zusätzlich zu Spotlight Pro sind eine Reihe anderer intelligenter Flugmodi und Aufnahmemodi mit der Drohne verfügbar. Die Hindernisvermeidung wurde bei der Nutzung von Point-of-Interest und Waypoint stark verbessert, was komplexere Drohnenaufnahmen simpel und wiederholbar macht. Es ist daüber hinaus in QuickSpin, TapFly und ActiveTrack verfügbar, für noch herausforderndere Drohnenaufnahmen.

Intelligente Rückkehrfunktion (RTH) bei der DJI Inspire 2

Nach vorne und nach unten gerichtete Sichtsysteme erlauben der Inspire 2 eine Karte ihrer Flugroute in Echtzeit zu generieren. Falls das Signal der Videoübertragung verloren geht und die intelligente Rückkehrfunktion eingeschaltet ist, fliegt die Drohne anhand der ursprünglichen Route zum Startpunkt zurück. Falls sie das Signal wiedererlangt, wechselt sie zurück auf eine gerade Linie. Während die Drohne zurückkehrt, nutzt sie die Hauptkamera um Hindernisse auf bis zu 200 m vor ihr zu identifizieren, was der Inspire 2 erlaubt eine sichere Route zum Startpunkt zu finden. Darüber hinaus ist die Drohne jetzt in der Lage noch schneller die Verbindung wiederherzustellen, sollte diese einmal verloren gehen.

Optimiertes Übertragungs und Kontrollsystem der Drohne

Die DJI Lightbridge-Technologie verfügt über eine effektive Übertragungsreichweite von bis zu 7 km und ist in der Lage Videos in 1080p/720p zu übertragen, sowie simultan die FPV-Übertragung des Drohnenpiloten. Drohnenpiloten können zwischen der 2,4 GHz und der 5,8 GHz Ferquenz wählen, um Störungen und Interferenzen zu vermeiden.

Master und Slave Fernsteuerung
Die Wirless HD-Bildübertragungstechnologie sendet Videoinformationen von der Master-Fernsteuerung zu der Slave-Fernsteuerung und die zwei Fernsteuerungen können jetzt aus bis zu 100 Meter Entfernung miteinander agieren, ohne Verlust von Bildqualität.

 


Übertragungsmodus
Sender können direkt von der Inspire 2 aus ausstrahlen, durch das dedizierte 1080i50 oder 720p60 Übertragungssignal. Liveübertragungen von der Drohne direkt auf den Fernseher, durch einfaches Verbinden der Fernsteuerung mit dem Satellitensender.

 


Extreme Flugleistung der DJI Inspire 2
Ein neues Antriebssytem der Drohne bringt die Flugleistung auf ein ganz neues Level. Die Inspire 2 fliegt mit einer Geschwindigkeit von bis zu 94 km/h, geht mit 9 m/s in den Sinkflug und steigt mit 6 m/s auf. Sie kann innerhalb von nur 5 Sekunden auf 80 km/h beschleunigen, bei einer maximalen Fluglage von 40°. Die zwei Steuerknüppel sind noch sensibler abgestimmt, was delikate Drohnenmanöver noch einfacher macht.

Zusätzliche Leistung erlaubt der Drohne unter extremen Konditionen zu fliegen, selbst bei 2500-5000 m über dem Meeresspiegel (mit optionalen Propellern) und bei Temperaturen bis zu -20 °C, dank der selbstwärmenden Intelligenten Flight Batteries.

DJI Inspire 2 noch Zuverlässiger

Die Zuverlässigkeit der Drohne wurde insgesamt verbessert, durch duale redundante Schlüsselmodule, wie IMU, Kompass und Barometer. Das intelligente Flugsteuerungssystem überwacht alle redundanten Systeme und versorgt den Drohnenpiloten mit präzisen Flugdaten.

Das neue Hinderniserfassungssystem hilft der Drohne Hindernisse zu erfassen und ihnen auszweichen, was die Gefahr einer Kollision minimiert.

Duale Batterien sorgen für absolute Sicherheit während des Drohnenfluges, sollte eine Batterie versagen, versorgt die andere Batterie die Drohne ausreichend lange mit Strom für eine sichere Landung. Gleichzeitig verfügt das Antriebssystem der Drohne über PWM-Signal-Redundanzen, falls PWM-Signale verloren gehen, besteht die Übertragung trotzdem durch die serielle Schnittstelle fort.

Das Antriebssystem der Drohne wurde über tausende von Stunden hinweg getestet um dessen Zuverlässigkeit zu garantieren. In Kombinationen mit den Schlüsselsensoren und dualen Batterien, wurde die gesamte Zuverlässigkeit des Drohnenfluges signifikant verbessert.

Professionelles Drohnen Zubehör für maximale Performance

Eine Reihe von leistungsfähigen Drohnen Zubehör hilft dabei, die Effizienz zu steigern und gibt Drohnenpiloten noch mehr kreative Werkzeuge an die Hand.

DJI CineSSD Station:
Die DJI CINESSD Station wird genutzt um die DJI CINESSD an den Computer anzuschließen, für einen schnellen und effizienten Dateitransfer.

 


DJI CineSSD:
DJI CINESSD verwendet eine NVMe-Spezifikation für logische Geräte (Software-Schnittstelle), verfügt über vier PCI Express1 Anschlüsse (zur Verbindung mit Peripheriegeräten) und unterstüzt FAT32/exFAT2 Dateiformate. DJI CINESSD ist mit 120 GB und 480 GB Speicher erhältlich. Bei Verwendung einer CINESSD mit 480 GB zeichnet die Inspire 2 Videos mit einer Schreibgeschwindigkeit von 4,2 Gbps auf und wird so auch den Anforderungen anspruchsvoller Filmproduktionen gerecht.


DJI Lizenzschlüssel:
Über DJI Lizenschlüssel ist es möglich, mit der CineCore 2.0 in CinemaDNG und Apple ProRes aufzuzeichnen. Diese Lizenzschlüssel sind separat erhätlich. Sie ermöglichen es der Zenmuse X5S Kamera genau die Dateitypen auszugeben, die den indviduellen Anforderungen in der Post-Production genügen. 

DJI CrystalSky

Der DJI CrystalSky Monitor ist in verschiedenen Varianten erhätlich:

  • 5,5 Zoll, 1000 cd/m² Bildschirmhelligkeit,

  • 7,85 Zoll, 1000 cd/m² Bildschirmhelligkeit, und

  • 7,85 Zoll, 2000 cd/m²  Bildschirmhelligkeit

 

Jedes der Modelle ist darauf ausgelegt, die insbesondere bei Außenaufnahmen erforderliche Helligkeit und Detaildeutlichkeit zu bieten.
Ein in die Bildschirme integrierter leistungsstarker Video-Decoder sorgt für die flüssige Wiedergabe von Videos, die ebenfalls integrierte Bildverbesserung erhöht die Qualität der Videodarstellung bei starkem Umgebungslicht. Die Betriebstemperaturspanne der Monitore liegt bei -20 °C bis +40 °C. Der Betrieb mit einer austauschbaren externen Batterie ist bei jedem Modell möglich.

DJI Focus

DJI Focus stattet die Zenmuse X5S zusätzlich mit fernsteuerbarer Bildschärfeeinstellung aus.

 


DJI Akku-Ladestation:

  • 800 Watt-Akkuladestation für das Aufladen von bis zu acht Batterien der Inspire 2

  • Extra Stauraum für die Aufbewahrung von vier Intelligent Flight Batteries und ein Standard-Akkuladegerät

  • Akku-Ladestation verfügt zusätzlich über zwei USB-Ladeausgänge

 

 

4G LTE Netzwerk-Verbindung
Die DJI Inspire 2 unterstützt die Fernsteuerung über 4G. Die Nutzung von 4G setzt einen USB-Dongle sowie eine Anpassung mittels SDK voraus.
Die hohe Bandreite erlaubt der Drohne die Übertragung von qualitativ hochwertigen Videos an einen Netzwerk-Server und kann auch für die Fernsteuerung über besonders große Distanzen genutzt werden.
Darüber hinaus reduziert die 4G-Verbindung die Latenz bei der Übertragung von Videodaten auf 500 ms.

Ground Filming - Handheld-Aufnahmen am Boden
Die verfügbare Handheld-Kamerahalterung ist mit den Modellen Zenmuse X7 und X5S kompatibel. Damit können diese Drohnenkameras nun auch am Boden verwendet werden und geben Filmemachern noch mehr Flexibilität bei der Umsetzung ihrer Ideen.  

GPS Zurüstteil für Fernsteuerung
Das GPS-Zurüstteil für die Fernsteuerung der Drohne erhöht deren Genauigkeit bei der Positionsbestimmung. Die Inspire 2 verfügt über die Funktion Dynamic Home Point, die regelmäßig die Position der Fernsteuerung aktualisiert und als Home Point festlegt. In Verbindung mit dem GPS-Zurüstteil errmöglicht Dynamic Home Point aus dem laufenden Drohnenflug eine zielgenaue Rückkehr.

DJI Inspire 2
 

DJI Mini 2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Lass deiner Fantasie freien Lauf
Die DJI Mini 2 ist anfängerfreundlich, leistungsstark und eine absolute Mini Drohne. Beeindruckende Leistung, atemberaubende Bildqualität und kreative Videos sind immer schnell zur Hand. Die perfekte Mini Drohne. Entdecke eine völlig neue Perspektive und halte die Momente fest, die dein Leben maßgeblich definieren.

Leicht packen und die Freiheit genießen
Wie leicht ist die DJI Mini 2? Mit weniger als 249 g wiegt die Mini Drohne ungefähr so viel wie ein Apfel und passt in jede Handfläche. Die kompakte und praktische Mini Drohne ist dein idealer Reisebegleiter und verändert die Art und Weise, wie du deine Lieblingserinnerungen festhältst.

 

 

 

 

 

Small But Mighty
Dank des kompakten Formats und der intuitiven und hochentwickelten Funktionen, bietet die DJI Mini 2 völlige Freiheit, deine Kreativität voll zu entfalten. Egal, ob du an einem einsamen Strand fotografierst oder die Details eines fröhlichen Familientreffens festhältst, die DJI Mini 2 Drohne ist immer dabei.

Extrem leistungsfähig
Die DJI Mini 2 mag klein sein, aber die Mini Drohne steckt voller Kraft und Energie.

Mit einer maximalen Akkulaufzeit von 31 Minuten bietet die DJI Mini 2 Drohne mehr als genug Zeit, um die perfekte Aufnahme zu erstellen. Die DJI Mini 2 Drohne ist auch bei Windstärke 5 noch flugfähig und kann selbst in 4.000 Metern Höhe noch abheben, sodass deine Videos auch dann stabil sind, wenn du entlang einer windigen Küste oder hoch über einem Wald in den Alpen mit der  Mini Drohne fliegst.

 

OccuSync 2.0 Video-Übertragung

Entdecke deine Welt völlig uneingeschränkt mit der DJI Mini 2 Drohne.

Die DJI Mini 2 Drohne unterstützt bis zu 10 km HD-Videoübertragung und verfügt über hervorragende störungsfreie Videoübertragung, sodass du weiter fliegen und klarer sehen kannst.

Bildqualität, die beeindruckt

3-Achs-Gimbal mit 4K-Kamera an der Mini Drohne

Mit der DJI Mini 2 Drohne ist es so, als würdest du die Wiedergabetaste in deinen Erinnerungen drücken.

Eine 12-Megapixel-Kamera am Himmel liefert Fotos und Videos, die garantiert beeindrucken. Zusammen mit 4K/30fps-Video und einem motorisierten 3-Achsen-Gimbal sorgt die DJI Mini 2 Drohne für eine atemberaubende Bildqualität, die unabhängig von deiner Abenteuerlust immer für weiche und flüssige Videos sorgt. Die beste Mini Drohne auf dem Markt.

 

4x Zoom

Es ist nicht nötig, für deine Traumaufnahme so nah ran zu fliegen mit der DJI Mini 2 Drohne.

Der 4-fache Digitalzoom der DJI Mini 2 Drohne macht den Übergang zwischen Aufnahmen mit unterschiedlichen Entfernungen und Komposition sicherer und bequemer.

 

QuickShots

Beherrsche im Nu die Luftbildfotografie mit der DJI Mini 2 Drohne.

Mit nur wenigen Handgriffen nimmt die Mini Drohne automatisch professionelle Videos auf, die direkt auf Social Media geteilt werden können. Egal, ob du ein Anfänger oder ein erfahrener Drohnenpilot bist, mit der DJI Fly App kannst du beeindruckende Ergebnisse mit Soundtracks und Filtern erzielen. Die verfügabren QuickShots der Mini Drohne sind: Dronie, Helix, Rocket, Kreisen, Boomerang.

 

Panorama

Zeig, wie atemberaubend dein Ausblick mit dieser Mini Drohne ist.

Wähle aus Weitwinkel-, 180°-, und Sphärenpanoramen und die DJI Mini 2 Drohne erledigt den Rest und erzeugt sofort ein Luftbild Panorama-Meisterwerk.

 

Verbesserte Fotos mit der DJI Mini 2 Drohne

Warum warten, um deine besten Fotos zu teilen?

Die DJI Fly App für die DJI Mini 2 Drohne bietet eine intelligente, integrierte Foto-Optimierung. Die DJI Fly App verbessert automatisch die Bildqualität nach dem Herunterladen eines Fotos, was zu lebendigen Farben und Details führt.

Kreativität ausleben mit erstaunlichen Ergebnissen

Einfachste Flugsteuerung der DJI Mini 2 Drohne für atemberaubende Videos und Fotos.

Neben einer neuen vereinfachten Bedienung wurden bei der DJI Mini 2 Drohne auch die intelligenten Funktionen verbessert. Dank der intelligenten Rückkehrfunktion, automatischem Start und präzisem Schweben ist die Bedienung der Mini Drohne einfacher und sicherer als je zuvor. Lass deiner Kreativität freien Lauf und mach den Himmel mit der Mini Drohne zu deinem neuen Spielplatz.

 

Fly Spots

Entdecke neue Abenteuer mit der Mini Drohne.

Bist du dir nicht sicher, wo du mit der DJI Mini 2 Drohne fliegen sollst? Einen geeigneten Startpunkt zum Fliegen zu finden sollte dir mit der neuen DJI Mini 2 Drohne keine Kopfschmerzen bereiten. Plane deine Flugrouten im Voraus mit der DJI Fly App, und du wirst möglicherweise sogar auf einen anderen Liebhaber der Luftbildfotografie stoßen.

QuickTransfer mit der DJI Mini 2 Drohne

Wenn sich die DJI Mini 2 Drohne in der Nähe deines Smartphones befindet, erkennt und verbindet sich die DJI Fly App automatisch mit der Mini Drohne und synchronisiert ausgewählte Fotos und Videos mit 20 MB/s.

 

Gekürzte Videoclips mit der DJI Mini 2

Mit dieser neuen Funktion kannst du ganz einfach ein Segment deines Filmmaterials ausschneiden, um es zu bearbeiten und herunterzuladen. Die Jagd nach deinem Lieblingsfoto oder die Sorge um unzureichenden Speicherplatz gehören mit der DJI Mini 2 Drohne der Vergangenheit an.

 

 

Fantasievolle Vorlagen mit der DJI Mini 2 Drohne

Der intuitive Editor der DJI Fly App enthält eine Vielzahl kreativer Vorlagen für deine DJI Mini 2 Drohne. Fliegen, Aufnehmen, Bearbeiten und Teilen können mit der Mini Drohne direkt durchgeführt werden, sodass du alles schon unterwegs erledigen kannst.

 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der DJI Pocket 2 ist eine winzige Kamera im Taschenformat. Er ist extrem handlich und kompakt und perfekt geeignet, um deine unvergesslichsten Momente festzuhalten. Mit dem DJI Pocket 2 kannst du Bewegungen stabilisieren sowie scharfe Fotos und flüssige Videos aufnehmen. Er ist einfach magisch und jederzeit einsatzbereit.

 

Taschenformat - Kleine Gimbal-Kamera, große Momente
Der DJI Pocket 2 passt perfekt in deine Hand oder Hosentasche, sodass du ihn überall hin mitnehmen kannst. Der Pocket 2 ist immer bereit alles festzuhalten, ob zu Beginn deiner Reise oder wenn dir plötzlich etwas ins Auge fällt.

 

 

Schnellstart - Einhand-Aufnahmen
Beginn in einer Sekunde mit der Aufnahme, um auch die flüchtigsten Momente im Leben für die Nachwelt zu sichern.

Hochauflösendes Panorama
Erfass die gesamte Bergkette mit 180°-Panorama oder alle Personen in einem Gruppen-Selfie mit einem 3×3-Panorama. Du wirst nicht glauben, wie eine so kleine Kamera so beeindruckende Aufnahmen machen kann.

ActiveTrack 3.0
Egal wie du dich bewegst, der DJI Pocket 2 behält dich und deine Freunde mit ActiveTrack 3.0 immer genau vor der Kamera.

Zeitraffer
Mit einem Zeitraffer kannst du Stunden in Sekunden verwandeln. Motionlapse sorgt für eine reibungslose Kamerabewegung. Und Hyperlapse verwendet digitale Bildstabilisierung, um auf deiner Zeitreise ein stabiles Bild zu gewährleisten.

Story-Modus
Der Story-Modus verwendet Video- und Musikvorlagen, um mit nur wenigen Einstellungen aufregende Kurzfilme zu erstellen.

KI-Editor
Keine Lust auf Video-Nachbearbeitung? Lass den KI-Editor die Arbeit machen. Er kombiniert automatisch deine Clips mit Übergängen und Musik. Erstklassige Videos könne so einfach sein.

Weiche Übergänge in Hollywood-Qualität
Was ist das Geheimnis des DJI Pocket 2? Ein 3-Achsen-Gimbal stabilisiert die Kamera für weiche Video-Übergänge. Diese Technologie eignet sich auch hervorragend für kreative Fotos wie handgeführte Aufnahmen mit Langzeitbelichtung.

Bildqualität - Qualität, die auf Social Media hervorsticht

  • 1/1,7"-Sensor

  • 64 MP Fotos

  • 4K/60fps Video

  • Hybrid AF 2.0

DJI hat die Kamera des DJI Pocket 2 mit Foto- und Videofunktionen ausgestattet, die dich auf Social Media glänzen lassen und dir erlauben deine besten Momente für immer festzuhalten.

HDR-Video
Das Leben ist so farbenfroh, also zeig alles davon. Bei HDR-Videos trennt der DJI Pocket 2 die Belichtungsstufen auf verschiedenen Ebenen und überlagert das Bild, sodass das Filmmaterial mit lebensechten Details versehen wird.

8x Zoom
Wenn du nach kleinsten Details suchst, ist der DJI Pocket 2 dein verlässlicher Partner. Bei der Aufnahme von 64-Megapixel-Fotos macht die stabilisierte Kamera scharfe 8-fach-Zoomaufnahmen.

Audio - Unglaubliches Video, beeindruckender Sound

Die DJI Matrix Stereo Technologie zeichnet Audio mit so vielen Details auf, dass du die Szene noch einmal hautnah erleben kannst.

Stereoaufnahme
Vier Mikrofone am Griff sorgen für Surround-Sound und vermitteln magische Momente wie beim ersten Mal.

SoundTrack
Der DJI Pocket 2 passt sich zur Audioverbesserung der Richtung der Kamera an, sodass dein Motiv klar und deutlich zu hören ist.

Audio Zoom
Wenn du im Video heranzoomst, wird dies auch auf die Audioaufnahme übertragen und erzeugt so einen dynamischeren

Soundtrack.

Direktionales Audio
Mit dem DJI Pocket 2 kannst du Audio in drei verschiedenen Klangmustern aufnehmen, um es an die Szene anzupassen.

DJI Pocket 2

DJI Ryze Tech Tello

Feel the Fun
Die Tello ist eine beeindruckende kleine Drohne für Jugendliche und Erwachsene. Die Drohne bietet nicht nur jede Menge Spaß beim Fliegen, sondern erlaubt es auch spielend leicht Programmieren zu lernen.

Noch nie eine Drohne geflogen? Kein Problem
Fliegen mit der Tello ist kinderleicht! Fliege ganz intuitiv mit einem Smartphone, überall und jederzeit.

  • Tello App: Die Benutzeroberfläche der Tello App ist einsteigerfreundlich und übersichtlich.

  • Technologie von DJI: Technologie vom Marktführer sorgt für super stabile Flüge!

  • Kompatibilität mit Gamecontrollern: Präzise Steuerung für ein unvergessliches Erlebnis.

  • Kompatibilität mit VR-Brillen: Fliegen aus der Ich-Perspektive!

Erlebe die Welt aus der Luft mit der Tello
Egal ob im Park, im Büro oder Zuhause - Erlebe die Welt aus einer ganz neuen Perspektive. Die Tello verfügt über zwei Antennen, welche die Videoübertragung super stabil hält. Der riesige Akku bietet beeindruckende Flugzeit.

  • 13Minuten Flugzeit

  • 100m Reichweite

  • 720pHD-Übertragung

  • 2 Smart-Switch-Antennen

Absolut coole Funktionen für jede Menge Spaß
Dank neuester Technologie, wie beispielsweise dem Flugregler von DJI, kann die Tello beeindruckende Kunststücke ausführen.

  • Throw & Go: Wirf die Tello zum Start einfach in die Luft.

  • 8D Saltos: Streiche über den Bildschirm, um coole Kunststücke auszuführen.

  • Bounce-Modus: Die Tello fliegt auf der Handfläche auf und ab.

Nimm coole Fotos und Videos auf
Dank des hochwertigen Bildprozessors nimmt die Tello beeindruckende Fotos und Videos auf. Selbst wenn du noch nie zuvor geflogen bist, können mit den EZ-Shots Videos wie vom Profi aufgenommen werden. Die Videos können direkt im Anschluss auf den sozialen Netzwerken geteilt werden.

  • EZ-Shots: Nimm kurze Videos mit vorprogrammierten Flugmanövern wie Kreiseln, 360 und Up & Away auf.

  • Elektronische Bildstabilisierung: Nimm stabilisierte Aufnahmen aus der Luft auf.

  • Prozessor von Intel: Professionalle Bildverarbeitung für hochwertige Aufnahmen.

  • 5 Megapixel Fotos: Halte großartige Momente mit schönen Fotos fest.

 


Relax! Die Tello ist super sicher
Die Tello ist nicht nur sehr leicht, sondern auch ziemlich robust. Die Kombination aus Soft- und Hardware Schutzfunktionen sorgt für einen sicheren Flug.

  • Automatisches Starten/Landen: Mit nur einem Antippen Start oder Landung durchführen.

  • Schutz vor niedrigem Akku: Warnungen vor niedrigem Akkustand.

  • Ausfallsicherung: Beim Verlust der Verbindung landet die Tello automatisch.

  • Visuelles Positionierungssystem: Sorgt für einen stabilen Schwebeflug.

Aktives Lernen
Spielen ist beim Lernen eine große Hilfe, daher kann unsere Tello mit der Programmiersprache Scratch programmiert werden. Das vom MIT entwickelte System erlaubt Kindern und Teenager ganz leicht die Grundlagen des Programmierens auf spielende Art und Weise zu erlernen. Fortgeschrittene Nutzer können Softwareanwendungen über das Tello SDK entwickeln.

  • Scratch: Block basierendes visuelles Programmieren.

  • SDK: Neue Möglichkeiten durch Softwareentwicklung erschaffen.

  • DIY Zubehör: Individuelles Zubehör für die Tello erstellen.

​​​​​

 
 

DJI Osmo Mobile 4

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Besondere Momente im Leben verdienen es mit einem ruckelfreien Video festgehalten zu werden. DJI Osmo Mobile 4 ist ein faltbarer Stabilisator, der dafür entworfen wurde dein Smartphone perfekt zu ergänzen. Er ermöglicht es dir sofort mit hervorragenden Aufnahme zu beginnen. DJI OM 4 ist magnetisch, ultrakompakt und vollgepackt mit benutzerfreundlichen Funktionen. Er ist die ultimative Lösung, um deine Welt mit anderen zu teilen.

Magnetischer Schnellverschluss
Die magnetische Handyklemme und der magnetische Ringhalter ermöglichen eine schnelle und mühelose Aufnahme, wann immer du es für deine Inspiration benötigst. Im Nu ist dein Smartphone am DJI Osmo Mobile 4 angeschlossen – ideal für unterwegs.

Magnetische Handyklemme

  • Die magnetische Handyklemme ist unglaublich dünn, ultraleicht und schützt dein Smartphone während des Gebrauchs.

Magnetringhalter

  • Benutz den magnetischen Ringhalter, um dein Smartphone mit OM 4 zu verbinden, dein Handy sicher zu halten oder als Ständer für dein Smartphone.

Intelligente Aufnahme - Filmaufnahmen leicht gemacht
Dank der kreativen Funktionen von DJI OM 4 stehen deine Videos im Mittelpunkt und bekommen die Aufmerksamkeit, die sie verdienen.

Intelligente Funktionen
Der DJI Osmo Mobile 4 ist vollgepackt mit einzigartigen Funktionen, mit denen du wirklich magnetische Momente erschaffen kannst.

ActiveTrack 3.0

  • Mit ActiveTrack 3.0 kannst du mühelos Motive verfolgen. Die neuste Version erkennt Erwachsene, Kinder und Haustiere mit höherer Genauigkeit und du kannst deine Bildkomposition sogar mit dem Steuerknüppel noch weiter optimieren.

Story-Modus

  • Probier den spektakulären „Hitchcock-Effekt“ aus, eine kreative Zoomaufnahme, die mit minimalem Aufwand ein Erlebnis wie aus Hollywood vermittelt. Modernste Algorithmen wissen, was zu tun ist. Du musst nur noch dein Motiv auswählen und loslegen.

DynamicZoom

  • Wolltest du schon immer an mehreren Orten gleichzeitig sein? Hier ist deine Chance. Mit CloneMe kannst du ein geniales Panorama erstellen, das aus mehreren Fotos zusammengestellt ist. Die Kamera hält zwischen den einzelnen Fotos an, damit du für jede der Aufnahmen posieren kannst.

CloneMe Panorama

  • Wolltest du schon immer an mehreren Orten gleichzeitig sein? Hier ist deine Chance. Mit CloneMe kannst du ein geniales Panorama erstellen, das aus mehreren Fotos zusammengestellt ist. Die Kamera hält zwischen den einzelnen Fotos an, damit du für jede der Aufnahmen posieren kannst.

Gestensteuerung

  • Mit ActiveTrack 3.0 kannst du mühelos Motive verfolgen. Die neuste Version erkennt Erwachsene, Kinder und Haustiere mit höherer Genauigkeit und du kannst deine Bildkomposition sogar mit dem Steuerknüppel noch weiter optimieren.

Zeit für Zeitraffer - Jede Sekunde zählt
Beschleunige die Bewegung flauschiger weißer Wolken, die über den blauen Himmel ziehen oder komprimier einen unvergesslichen Roadtrip auf nur wenige Sekunden. Beeindruck deine Freunde mit faszinierenden Kurzfilmen.

Hyperlapse

  • Verdichte Raum und Zeit für ein faszinierendes Ergebnis.

Motionlapse

  • Verleih deinem Zeitraffer das gewisse Extra mit einer Kamerabewegung. Wähl bestimmte Positionen vor der Aufnahme aus.

Zeitraffer

  • Verdichte Raum und Zeit für ein faszinierendes Ergebnis.

Mehr kreative Möglichkeiten
Nutz eine Vielzahl von kreativen Funktionen, um deinen Aufnahmen mehr Schwung zu verleihen.

SpinShot

  • Dreh dein Smartphone für einen beeindruckenden Aufnahmeeffekt.

Zeitlupe

  • Verlangsam die Aufnahme, um Momente festzuhalten, die du sonst vielleicht verpasst hättest.

240° Panorama

  • Neun Fotos werden automatisch zu einer Superweitwinkelaufnahme kombiniert.

3×3 Panorama

  • Dreh dein Smartphone für einen beeindruckenden Aufnahmeeffekt.

DJI Mimo App

Die DJI Mimo App verfügt über einen Videoeditor, mit dem sich Meisterwerke im Handumdrehen komponieren lassen.

3-Achsen Stabilisierung

Gib dich nicht mit wackligen Aufnahmen zufrieden.
Der DJI OM 4 wurde dafür entwickelt dir dein Leben einfacher zu machen – mit flüssigem und ruckelfreiem Filmmaterial und zahlreichen kreativen Aufnahmemöglichkeiten.

Super Stabil
Nie wieder ein wackliges Video posten. Selbst mit einem externen Objektiv hält der leistungsstarke Motor des DJI Osmo Mobile 4 dein Smartphone stabil und dein Video bleibt ruckelfrei.

Einfach. Kompatibel
Der DJI Osmo Mobile 4 steuert direkt den Verschluss der meisten Smartphone-Kameras und wurde speziell für bestimmte Marken optimiert.

Verbesserte Kontrolle Auf Effizienz ausgelegt
Der DJI Osmo Mobile 4 vereinfacht jede Aufnahme und sorgt jedes Mal für ein optimales Ergebnis.

Taschenlampen-Modus

  • Ein neu hinzugefügter Sensor hilft dem DJI Osmo Mobile 4 , deine Bewegungen zu erkennen und die Position automatisch anzupassen, sodass Aufnahmen mit niedrigen Winkeln einfacher als je zuvor sind.

Quick Roll

  • Drück die M-Taste zweimal, um noch einfacher zwischen Hoch- und Querformat zu wechseln.

Einhandsteuerung

  • Ein durchdachtes, intuitives Design macht es unglaublich einfach den DJI Osmo Mobile 4 mit einer Hand zu halten und gleichzeitig tolle Videos aufzunehmen.

Standby-Modus

  • Musst du während der Dreharbeiten einen Anruf entgegennehmen? Entfern einfach den OM 4 und das Gerät wechselt in den Standby-Modus.

 
Drohnenversicherung
Jetzt günstige Drohnenversicherung vergleichen

Drohnenversicherung für UAVs

Eine Drohnenversicherung ist in Deutschland für Drohnenbesitzer per Gesetz vorgeschrieben, egal ob zur privaten oder gewerblichen Nutzung einer Drohne. Drohnen (egal ob Quadrocopter, Octokopter, Multicopter, Kopter, FPV-Drohne, UAV, UAS, Mini Drohne, Mikrokopter, Copter, Hexacopter usw.) müssen richtig versichert sein! Das sollte beim Drohnen kauf beachtet werden.

Die Pflicht einer Haftpflicht-Drohnenversicherung für Drohnen bleibt auch mit der neuen EU-Drohnenverordnung weiter bestehen. Alle Drohnenflüge müssen Versichert sein. Sowohl Private Drohnenpiloten als auch Gewerbliche & BOS-Drohnenpiloten. Hier ändert sich nichts nach der neuen Drohnenverordnung.

Die verschiedenen Drohnen Versicherungen im Überblick

Privat genutzte Drohnen:                                       Gewerblich genutzte Drohnen:

  Private Drohnen Haftpflicht-Versicherung              Gewerbliche Drohnen Haftpflicht-Versicherung

 

Private Drohnen Vollkasko-Versicherung                Gewerbliche Drohnen Vollkasko-Versicherung

Drohnenversicherung Spezial Tarife:

  BOS Drohnen Haftpflicht-Versicherung

BOS Drohnen Vollkasko-Versicherung

Agrar- und Sprühflüge Haftpflicht-Versicherung

Drohnen Haftpflicht-Versicherung für Drohnenvermieter

Foto- & Kameraversicherung Vollkasko-Versicherung

BOS Haftplicht Drohnenversicherung

Was jeder Drohnenpilot zum Thema Drohnenversicherung wissen muss?

DJI Phantom 4 Pro V2.0

Die DJI Phantom 4 Pro V2.0 verfügt über das leistungsfähige OcuSync 2.0 HD-Bildübertragungssystem, welches den automatischen Wechsel zwischen zwei Frequenzbändern und die drahtlose Verbindung mit den DJI Goggles RE erlaubt. Wie bereits die Phantom 4 Pro und Advanced, ist die Phantom 4 Pro V2.0 mit einem 1-Zoll 20 Megapixel Sensor ausgerüstet, der in der Lage ist Videos in 4K bei 60 Bildern die Sekunde aufzunehmen. Das FlightAutonomy-System verfügt über duale nach hinten gerichtete Sensoren und zwei Infrarot-Sensoren, was eine Hinderniserkennung in fünf Richtungen erlaubt und darüber hinaus Hindernisvermeidung in 4 Richtungen.

KAMERA MIT 1-ZOLL 20 MP SENSOR
Die integrierte Kamera wurde neu konzipiert, um einen 1-Zoll 20 Megapixel CMOS-Sensor an der Drohne zu nutzen. Ein speziell entworfenes Objektiv aus 8 Elementen, wurde in sieben Gruppen unterteilt. Es ist die erste Kamera von DJI, die eine mechanische Blende nutzt, welche Rolling-Shutter-Verzerrungen eliminiert, die bei Aufnahmen unter hoher Geschwindigkeiten auftreten. Dies macht die Kameradrohne ebenbürtig mit vielen traditionellen Bodenkameras. Das mit f/2,8 lichtstarke Weitwinkelobjektiv sorgt für durchgehend scharfe, detaillierte und lebhafte Fotos und Videos der Drohne mit hoher Farbtreue. Leistungsfähigere Videoverarbeitung unterstützt H.264 Videos in 4K bei 60 Bildern die Sekunde, oder H.265 Videos in 4K bei 30 Bildern die Sekunde, bei jeweils 100 Mbit/s. Fortschrittliche Sensoren und Prozessoren an der Drohne sichern Aufnahmen mit mehr Details und den notwendigen Daten, die für fortschrittliche Nachbearbeitungen benötigt werden.

 

 

 

 

 

 

 



HINDERNISERKENNUNG IN FÜNF RICHTUNGEN
FlightAutonomy wurde um ein weiteres Paar hochauflösender Sichtsensoren auf der Rückseite der Drohne erweitert, sowie einem Infrarot-System an den Seiten der Drohne. Dieses Netzwerk erstellt eine Hinderniserfassung in ganze fünf Richtungen und eine Hindernisvermeidung in vier Richtungen. Dies macht die DJI Phantom 4 Pro V2.0 sicherer als je zuvor und gibt Regisseuren das Vertrauen für noch komplexere Drohnenaufnahmen.

ERBLICKE EINE ANDERE WELT
Die P4P V2.0 verbindet sich kabellos mit den DJI Goggles RE und lässt den Drohnenpiloten den Flug direkt auf den dualen LTPS-Displays in 1080p erleben. Durch OcuSync 2.0 können Nutzer einen kristallklaren FPV-Flug mit extrem niedriger Latenz genießen.
Darüber hinaus kann die Drohne intuitiver denn je gesteuert werden. Durch die Funktion Kopfsteuerung können Drohne und Gimbal ausschließlich mit Bewegungen des Kopfes kontrolliert werden.

MECHANISCHER VERSCHLUSS

Luftbildaufnahmen lassen sich in den verschiedensten Umgebungen durchführen und erzeugen unglaubliche Perspektiven, von ruhigen Landschaften hin zu mitreißenden Autorennen. Der mechanische Verschluss eliminiert den Rolling-Shutter-Effekt, welcher bei der Aufnahme von schnellen Motiven oder bei hohen Fluggeschwindigkeiten zu unerwünschten Verzerrungen führen kann. Mit aktiviertem elektronischem Verschluss liefert der Serienbildmodus bis zu 14 Bilder pro Sekunde bei vollen 20 Megapixeln - somit wird kein Moment mehr verpasst.

ACTIVE TRACK
Die DJI Phantom 4 Pro V2.0 erkennt automatisch Ziele, folgt ihnen und hält diese in Bewegung fixiert, für noch komplexere Drohnenaufnahmen.
Das Verfolgen von sich schnell bewegenden Objekten kann sehr herausfordernd sein, aber fortschrittlichste Algorithmen zur Bilderkennung der DJI Phantom 4 Pro V2.0 erlauben ihr die Ziele zu verfolgen und im Bild zu halten. Dieser neue Algorithmus ist in der Lage diverse Objekte zu erkennen, von Menschen bis zu Tieren und Fahrzeugen. Sie passen die Flugdynamiken der Drohne entsprechend an, für butterweiche Aufnahmen.
Drohnenpiloten können noch wählen zwischen:
Folgen - Die Drohne folgt einem Ziel von vorne oder von hinten und weicht dabei Hindernissen automatisch aus.
Profile - Die Drohne fliegt entlang des Ziels aus einer Vielzahl von Winkeln, um ein perfekte Profilaufnahmen des Ziels zu machen.
Spotlight - Hält die Drohnenkamera auf Dein Ziel gerichtet, während die Drohne ungebunden fliegen kann.

TAPFLY
Fliege mit der Drohne überallhin, mit nur einem einfachen Tippen. Tippe einfach auf den Bildschirm um ganz simpel die Flugrichtung anzupassen, während die Drohne automatisch Hindernissen ausweicht. Tippe erneut um die Kontrolle über die Drohne wieder manuell zu übernehmen. Die neue Funktion AR-Route zeigt die Flugrichtung der Drohne in Echtzeit, während die Route angepasst wird. Es kann sehr fordernd sein, die Höhe, Geschwindigkeit, Kurs und Kamera der Drohne gleichzeitig mit den Joysticks zu kontrollieren. TapFly Free erlaubt Drohnenpiloten die Richtung des Fluges festzulegen, was Ihnen ermöglicht die Drohne oder den Gimbal zu drehen, ohne die Richtung des Drohnenfluges zu ändern. Insgesamt stehen damit nun drei Modi in TapFly zur Verfügung.
TapFly Forward - Einfach antippen um in die gewählte Richtung zu fliegen.
TapFly Backward - Einfach antippen um in die entgegengesetzte Richtung der Berührung zu fliegen.
TapFly Free - Fliegen nach vorne, aber habe weiterhin volle Kontrolle über die Kamera während des Fluges.

AUTOMATISCHE RÜCKKEHRFUNKTION - RETURN TO HOME RTH
Durch die verbesserte Rückkehrfunktion, kann die  automatisch die beste Route zur Rückkehr auswählen. Die Funktion nimmt während des Fluges die Route auf, was der DJI Phantom 4 Pro V2.0 erlaubt die gleiche Route für den Rückflug zu nutzen, falls das Signal verloren geht.
Basierend auf der Fluglage zur Zeit des Verbindungsabbruches, ist die Drohne sogar in der Lage ihre Flugroute anzupassen, um Hindernissen auszuweichen. Beim Abflug der Drohne, nimmt diese den Bereich unter ihr auf und gleicht die Aufnahmen bei der Landung ab. Für maximale Präzision bei der Landung der Drohne. Die DJI Phantom 4 Pro V2.0 untersucht darüber hinaus, ob die Bodenkonditionen für eine sichere Landung ausreichen. Falls Hindernisse gefunden werden, oder Wasser festgestellt wird, wird der Drohnenpilot alarmiert und die Phantom 4 Pro V2.0 schwebt in Warteposition.

GESTENMODUS
Durch den Gestenmodus können Selfies mit der Drohne jetzt noch einfacher mit nur wenigen Gesten gemacht werden, ganz ohne Fernsteuerung. Fortschrittliche Bilderkennungstechnologie erlaubt der DJI Phantom 4 Pro V2.0 Instruktionen durch Gesten zu erhalten. Das Ziel hebt einfach die Arme, wenn die Kameradrohne auf das Ziel zeigt. Die Drohne fixiert das Ziel daraufhin im Zentrum des Bildes. Wenn Du bereit für ein Bild bist, streckst Du einfach die Arme aus um es der Drohne zu signalisieren. Die Drohne beginnt nun mit einem dreisekündigen Countdown und gibt dir genug Zeit deine Pose für dein Dronie einzunehmen.

DRAW
Draw ist eine brandneue Technologie zur Kontrolle von Wegpunkten. Zeichne einfach eine Route auf dem Bildschirm und die DJI Phantom 4 Pro V2.0 bewegt sich automatisch in die entsprechende Richtung, während die Flughöhe der Drohne fixiert bleibt. Dies erlaubt dem Drohnenpiloten sich auf die Kontrolle der Kamera zu konzentrieren, für noch komplexere Drohnenaufnahmen. Es stehen zwei verschiedene Draw-Modi zur Verfügung, für jeweils unterschiedliche Szenarien.
Vorwärts: Die Drohne folgt der Route mit konstanter Geschwindigkeit, die Kamera nach vorne ausgerichtet.
Frei: Die Drohne bewegt sich nur entlang der Route, wenn sie dazu aufgefordert wird.

FLUGMODI
Verschiedene Produktionen benötigen verschiedene Flugcharakteristika, und die DJI Phantom 4 Pro V2.0 verfügt über drei verschiedene Arten dieser Modi: P, A und S. Der Wechsel zwischen diesen Modi geben dem Drohnenpiloten die Kontrolle, die dieser braucht, ganz gleich ob er nach smoothen Aufnahmen, Simplizität, intelligente Navigation oder Geschwindigkeit der Drohne sucht. Im Positionsmodus sind TapFly, ActiveTrack, Hinderniserfassung und Positierungsfunktionen aktiv. Im Sportmodus steht ein Extra an Agilität und Geschwindigkeit zur Verfügung, mit bis zu 72 km/h. Der Atti-Modus deaktiviert die Satellitenstabilisierung und hält lediglich die Fluglage der Drohne. Dies ist ideal für erfahrene Drohnenpiloten, um weiche Aufnahmen zu schießen. Der Stativ-Modus limitiert die Geschwindigkeit der Drohne auf 7 km/h, für präziseste Kontrolle und Drohnenflüge in geschlossenen Räumen. Die Infrarot- und Sichtsensoren der Drohne sind in diesem Modus aus Sicherheitsgründen stets aktiviert.

LEISER ANTRIEB
Neue aerdodynamische 9455 Propeller und neue FOC ESC-Einheiten bieten einen reduzierten Geräuschpegel und mehr Stabilität der DJI Phantom 4 Pro V2.0. Der Geräuschpegel der Drohne wurde um bis zu 4 db* (60%) reduziert.

REDUNDANTE SENSOREN
Die dualen IMU- und Kompassmodule der DJI Phantom 4 Pro V2.0 machen die Drohne noch zuverlässiger, im Vergleich zu herkömmlichen Octokoptern und Hexacoptern. Kompass und IMU sind wichtige Sensoren der Drohne, welche einen stabilen Flug garantieren. Die DJI Phantom 4 Pro V2.0 vergleicht konstant die Daten, die von beiden Sets aufgenommen werden. Diese Daten werden durch fortschrittliche Algorithmen überprüft, um deren Genauigkeit zu überprüfen. Inakkurate Daten werden aussortiert, ohne den Drohnenflug zu beeinflussen.

INTELLIGENT BATTERIES
Für professionelle Luftbildfotografie wird längere Flugzeit benötigt. Die DJI Phantom 4 Pro V2.0 hat eine maximale Flugzeit von 30 Minuten, mehr als genug Zeit für die perfekte Drohnenaufnahme. Die DJI GO 4 App zeigt den Akkustand und kalkuliert die verbleibende Flugzeit, sowie vieles mehr. Die App warnt automatisch, wenn der minimale Akkustand erreicht ist, der für eine sichere Rückkehr der Drohne benötigt wird. Ein fortschrittliches System zum Batteriemanagement verhindert darüber hinaus eine Überladung oder eine unregelmäßige Entladung der Akkus. Bei Einlagerung über längere Zeit, entleeren sich die Batterien bis zu einem gewissen Punkt, um beste Lebensdauer zu garantieren.

DJI GO 4 APP
Bei Luftbildaufnahmen ist die Fernsteuerung für die meisten physischen Kontrollen der Drohne verantwortlich. Aufwendigere Drohnenaufnahmen jedoch benötigen eine Videoaufzeichnung in Echtzeit, vitale Flugstatistiken und fortschrittliche Einstellungen der Drohne. Diese werden traditionell durch intelligente Smartphones oder Tablets geregelt, was diese für die Luftbildfotografie unverzichtbar macht. Die DJI GO 4 App ist für die Luftbildfotografie optimiert und wird mit der Drohne zusammen aktualisiert. Sie kann auf allen Smartphones und Tablets installiert werden.
Eine große Anzahl an Intelligenten Flugmodi sind über die DJI GO 4 App verfügbar. Sie erlaubt darüber hinaus auch Zugriff auf manuelle Kameraeinstellungen der Drohne, wie ISO, Blende, Belichtungszeit, Formate usw. Jede Veränderung in den Einstellungen der DJI GO 4 App wird sofort umgesetzt, ohne lange Ladezeiten. Vitale Flugdaten und der Status der Videoübertragung sind einfach in der App abrufbar, für noch mehr Kontrolle und Komfort beim Drohnenflug.
DJI GO 4 verfügt über Funktionen zur Nachbearbeitung, damit Drohnenaufnahmen sofort bereit sind geteilt zu werden oder sogar live gestreamt werden können. Nach jedem Drohnenflug, werden Flugrouten und Daten automatisch gesammelt und mit dem DJI GO 4 Account synchronisiert, um jederzeit überprüft werden zu können. Flugdaten der Drohne können stets einfach nachvollzogen werden.

 





 

 
DJI Mavic 2 Pro & Mavic 2 Zoom
 

DJI Mavic 2 Pro

 

Mit dem Mavic 2 Pro setzt DJI wieder neue Maßstäbe, insbesondere was die Abbildungsleistung im Verhältnis zu Größe und Gewicht betrifft. 1" Sensor, 20MP und eine verstellbare Blende in einer faltbaren Drohne unter 1kg Abfluggewicht sind absolut konkurrenzlos.

Entwickelt in zweijähriger Zusammenarbeit zwischen DJI und Hasselblad, konnte DJI den Mavic 2 Pro mit der Hasselblad L1D-20c ausstatten, die auch ambitionierteste Anwender mit ihrer Bildqualität überrascht. Die Hasselblad Natural Colour Solution (HNCS) Technologie hilft zudem bei der Aufnahme großartiger Luftaufnahmen mit atemberaubender Detailgenauigkeit und Farben, bei einer Auflösung von 20 Megapixeln.

Mavic 2 Pro mit Hasselblad-Kamera
Die Kameras des schwedischen Herstellers Hasselblad stehen als Symbol für ergonomisches Design, kompromisslose Bildqualität und schwedische Handwerkskunst. Seit 1941 haben Kameras von Hasselblad einige der bewegendsten Momente in einem Bild eingefangen, wie beispielsweise die erste Mondlandung. Entwickelt in zweijähriger Zusammenarbeit zwischen DJI und Hasselblad, ist die Mavic 2 Pro mit der Hasselblad L1D-20c ausgestattet. Zudem hilft die Hasselblad Natural Colour Solution (HNCS)6 Technologie bei der Aufnahme großartiger Luftaufnahmen mit atemberaubender Detailgenauigkeit und Farben, bei einer Auflösung von 20 Megapixeln.

1 Zoll CMOS-Sensor
Mit dem neuen 1 Zoll CMOS-Sensor steht der Mavic 2 Pro, im Vergleich zum Vorgänger Mavic Pro, eine viermal größere aktive Sensorfläche zur Verfügung. Der größere Sensor ist besonders in Umgebungen mit schlechten Lichtverhältnissen von Vorteil, des Weiteren ermöglicht er einen höheren maximalen ISO Wert von 12800.

10-Bit Dlog-M Farbprofil
Die Mavic 2 Pro kommt mit Unterstützung für das 10-Bit Dlog-M Farbprofil, dieses bietet einen höheren Dynamikumfang und ermöglicht mehr Spielraum in der Nachbearbeitung. Das Kamerasystem zeichnet über eine Milliarde Farben auf, was ein vielfaches im Vergleich zu den üblicherweise bei Kameras genutzten 8-Bit Systemen ist. Diese zeichnen in der Regel mit 16 Millionen Farben auf. Durch die 10-Bit Speicherung bleiben insgesamt mehr Details erhalten, besonders im Lichter- und Tiefenbereich. Diese zusätzlichen Daten bieten in der Nachbearbeitung wesentlich mehr Möglichkeiten und erlauben die effektvolle Justierung jeder Nuance eines Sonnenuntergangs.

HDR-Video
Durch die Unterstützung von 4K 10-Bit HDR, kann die Mavic 2 Pro direkt an einen 4K Fernseher mit Hybrid Log-Gamma (HLG) angeschlossen werden und zeigt akkurate Farbtöne an - mit mehr Helligkeit und verbessertem Kontrast, für ein echtes HDR-Erlebnis.

Anpassbare Blende
Die anpassbare Blende von F2.8 bis F11 liefert herausragende Bildqualität, sowohl in besonders hellen, als auch lichtschwachen Umgebungen. In lichtschwachen Umgebungen ermöglicht die niedrige Blendenstufe F2.8 mehr Lichteinfall auf den Sensor, was für kristallklare und helle Fotos sorgt. Unter hellen Lichtbedingungen ermöglicht die hohe Blendenstufe F11 niedrigere Verschlusszeiten und damit weichere Videoaufnahmen.

Hyperlapse (Raumraffer)
Nie wieder komplizierte Nachbearbeitung. Mit Hyperlapse nimmt das Fluggerät stabilisierte Luftbildaufnahmen auf und verarbeitet diese automatisch. Die neue Funktion ermöglicht die Erstellung professioneller Zeitrafferaufnahmen mit nur einem Fingertipp in der App. Das Ergebnis ist sofort bereit in den sozialen Medien geteilt zu werden. Speichere die Flugroute im Aufgabenverlauf ab, um jederzeit jede Flugroute wiederholen zu können. Fotos können gleichzeitig als JPEG und RAW Dateien auf der Micro-SD-Karte oder dem internen Speicher abgelegt werden, damit alle zusätzlichen Möglichkeiten zur Nachbearbeitung erhalten bleiben.

HyperLight
Mache die Welt heller mit HyperLight - der Einstellung für Aufnahmen mit wenig Umgebungslicht. HyperLight verbessert die Aufnahmen und verringert gleichzeitig unerwünschtes Bildrauschen.

 


Der H.265 Codec bietet bessere Bildqualität
Beide Mavic 2 Versionen zeichnen 4K mit höheren Datenraten auf und greifen zur Videokompression auf H.265 zurück8. Mit H.265/HEVC komprimierte Videos enhalten im Vergleich zur Kompression mit H.264/AVC bis zu 50% mehr Bildinformationen. Dies macht mit H.265/HEVC komprimierte Videos qualitativ hochwertiger und erhält mehr Details als in Videos, die mit H.264 komprimiert wurden.

OcuSync 2.0 Übertragungssystem
Bewährte Technologie von DJI Das leistungsstarke Übertragungssystem Ocusync 2.0 bietet Verbesserungen bei der Steuerung des Fluggeräts - mit mehr Reichweite, höherer Videoqualität und Robustheit gegenüber Störungen.

OcuSync 2.0 Übertragungssystem
Bewährte Technologie von DJI Das leistungsstarke Übertragungssystem Ocusync 2.0 bietet Verbesserungen bei der Steuerung des Fluggeräts - mit mehr Reichweite, höherer Videoqualität und Robustheit gegenüber Störungen.

Flugsicherheit
Leistungsstark und sicher. Durch ausgiebige Entwicklungsarbeit wurde das Antriebssystem der Mavic 2 dahingehend optimiert, verbesserte Leistung zu liefern, weniger Energie zu verbrauchen und leiser zu sein. Diese leistungsbestimmenden Verbesserungen, in Kombination mit dem aktualisierten FlightAutonomy-System, ermöglichen einen flüssigeren, leiseren Betrieb und, für den Fall der Fälle, mehr Sicherheit durch einen stärkeren Antrieb.

Schneller
Max. Geschwindigkeit: 72 km/h Das überarbeitete und verbesserte Gehäuse sorgt für eine bessere Aerodynamik und bessere Leistung, so ist der Luftwiderstand der Mavic 2 bei Höchstgeschwindigkeit um 19% geringer als bei der Mavic Pro.

Ausdauernder
Bis zu 31 Minuten Flugzeit. Mit der längeren Flugzeit bleibt mehr Zeit für Aufnahmen. Leiser Geräuscharmes Design Neue sinusförmige Drehzahlregler (ESC) und geräuscharme Propeller machen den Flug unglaublich leise und nehmen mehr Rücksicht auf andere Menschen in der Umgebung.

Omnidirektionale Hinderniserkennung

Das verbesserte FlightAutonomy-System umfasst nun eine omnidirektionale Hinderniserkennung, was die Mavic 2 zur ersten Drohne von DJI macht, die auf allen Seiten des Fluggeräts über Sensoren zur Hinderniserkennung verfügt und somit für einen noch sichereren Flug sorgt. Abhängig von weiteren Umweltfaktoren bietet FlightAutonomy nur ein beschränktes Maß an Schutz und ersetzt damit nicht das Urteilsvermögen des Anwenders. Für den sicheren Flug ist es stets notwendig sich mit der Flugumgebung vertraut zu machen.

Vorwärts:
Duale Sichtsensoren. Präzise Messung bei bis zu 20 Metern Entfernung. Der Erfassungsbereich liegt bei 20-40 Metern. Die Sensoren erfassen Hindernisse und bremsen die Drohne rechtzeitig bei Geschwindigkeiten von bis zu 50,4 km/h.

Nach unten:
Duale Sichtsensoren. Präzise Messung bei bis zu 11 Metern Entfernung. Der Erfassungsbereich liegt bei 11-22 Metern. Infrarot-Erfassungssystem. Präzise Messung bei bis zu 8 Metern Entfernung. Schwebt präzise auf 50 Metern und ermöglicht durch seine Geländeerkennung die sichere Landung. Die zusätzliche untere Zusatzbeleuchtung hilft den nach unten gerichteten Sensoren bei wenig Licht.

Links und rechts:
Einzelnes Sichtsystem. Die Sensoren erfassen Hindernisse bei Geschwindigkeiten von bis zu 28,8 km/h. Mehr Sicherheit während des Fluges sowohl im ActiveTrack als auch im Stativmodus.

Rückwärts:
Duale Sichtsensoren. Präzise Messung bei bis zu 16 Meter Entfernung. Der Erfassungsbereich liegt bei 16-32 Metern. Die Sensoren erfassen Hindernisse und bremsen die Drohne rechtzeitig bei Geschwindigkeiten von bis zu 43,2 km/h.

Nach oben:
Infrarot-Erfassungssystem. Präzise Messung bei bis zu 8 Metern Entfernung.

APAS (Advanced Pilot Assistance System)
Mit APAS weicht die Drohne, durch selbstständiges Anpassen der Flugroute automatisch Hindernissen aus, sowohl beim Vorwärts- als auch beim Rückwärtsflug.

Intelligent
Die intelligentere Drohne - leistungsstarke Kameras und benutzerfreundliche intelligente Aufnahmemodi geben Piloten der Mavic 2 einfachen Zugang zur Erstellung von Luftbildaufnahmen, egal ob Profi oder Anfänger.

  • ActiveTrack 2.0

  • QuickShots

  • Panoramaaufnahmen

ActiveTrack 2.0
Mit Verbesserungen an Hard- und Software ermöglicht ActiveTrack 2.0 ein nie zuvor gekanntes Benutzererlebnis bei der Verfolgung eines Motivs.

Präzise Umgebungserfassung
Zuvor stützte sich ActiveTrack hauptsächlich auf die zweidimensionalen Aufnahmen der Hauptkamera zur Verfolgung des Motivs. Die Mavic 2 mit ActiveTrack 2.0 erstellt hingegen ein dreidimensionales Geländemodell der Umgebung aus den Aufnahmen der Hauptkamera, als auch den beiden vorwärts gerichteten Sichtsensoren. Das Resultat - Größere Präzision und eine bessere Verfolgung als je zuvor.

Flugbahnvorhersage
Die Berechnungsalgorithmen der Flugbahnvorhersage helfen dabei, dass die Mavic 2 auf der Flugbahn bleibt, auch wenn die Sicht auf das Motiv temporär verdeckt sein sollte.

Verfolgung mit Hochgeschwindigkeit
In freiem Gelände und ohne Hindernisse kann die Mavic 2 auch schnell bewegte Motive, wie etwa fahrende Autos oder Boote, bei bis zu 72 km/h verfolgen.

Hindernisvermeidung
Wird ein Objekt verfolgt, plant die Mavic 2 die Flugroute automatisch auf einer 3D-Karte. Die Drohne sucht nach Hindernissen, erkennt sie und weicht ihnen vor und hinter ihr aus, dabei behält sie gleichzeitig das Motiv unterbrechungsfrei im Fokus.

Panoramaaufnahmen
Die Mavic 2 verfügt über vier Panorama-Modi: Sphäre, 180°, Horizontal und Vertikal.

Highlights der DJI Mavic 2 Pro

  • Hasselblad L1D-20c Kamera

  • Ultra-hohe Bildqualität

  • 20 Megapixel 1" CMOS-Sensor

  • Anpassbare Blende von F2.8 bis F11

  • 10-Bit Dlog-M Farbprofil

  • 10-Bit HDR-Video

Mit der DJI Mavic 2 Zoom setzt DJI die Messlatte für Hard- wie Softwarefeatures erneut höher, mehr Technik geht aktuell nicht in einem derart kompakten Fluggerät. 4fach Zoom in Full HD, Dolly Zoom, 4K Videos mit 100mbit und 48MP Super Resolution Fotos in einer faltbaren Drohne unter 1kg Abfluggewicht sind einzigartig am Markt!

Ausgestattet mit einem 1/2.3 Zoll 12 Megapixel Sensor und einem 4× Zoom, davon 2× optisch über das 24 - 48 mm Zoomobjektiv, ist die DJI Mavic 2 Zoom für dynamische Perspektivwechsel konzipiert. Fange innovative Perspektiven ein und entdecke neue kreative Möglichkeiten, vom Weitwinkel über die mittleren Brennweiten, bis hin zum unteren Telebereich.

Ausdrucksstarke Aufnahmen mit Normalbrennweite
Verglichen mit einem reinen 24 mm Weitwinkelobjektiv, kommt das Objektiv bei 48 mm4 bereits in den Telebereich. Die Perspektive rückt stärker zusammen und durch den Parallax-Effekt entstehen Aufnahmen wie aus Kino-Blockbustern. Dies eröffnet eine völlig neue Welt für Luftbildaufnahmen, für noch epischere, kinoreifere Aufnahmen.



Sorgenfrei und komfortabel ein neues Motiv finden
Bei der Aufnahme in Full HD, lässt einen der 4× verlustfreie Zoom weiter entfernte Motive näher heranholen und macht einzigartige Szenen auch aus einiger Entfernung besser zugänglich. Bleibe stets in einem sicheren Abstand von Gebäuden, Fahrzeugen, Tieren und Menschen.

Schneller und präziser Fokus
Der Hybrid-Autofokus der Mavic 2 Zoom kombiniert die beiden Autofokusmethoden Phasenvergleich und Kantenkontrastmessung, um bis zu 40% schneller fokussieren zu können. Die Autofokusverfolgung hält Motive auch beim herein- oder herauszoomen kontinuierlich scharf.

Super Resolution Fotos mit 48 Megapixeln
Die Mavic 2 Zoom verfügt über eine neue Funktion zur Erstellung superauflösender Fotos. Bei Aufnahme mit einem 24 mm äquivalenten Sichtfeld, nimmt die Kamera 9 Einzelfotos auf und verarbeitet diese zu einem superauflösenden Foto mit 48 Megapixeln. Mit dieser Funktionen lassen sich sämtliche Details einer Landschaftsaufnahme mit Leichtigkeit einfangen.

Highlights der Mavic 2 Zoom

  • 24 - 48 mm Zoom-Kamera

  • Ultra-flexibel

  • 12 Megapixel 1/2.3" CMOS-Sensor

  • Super Resolution Fotos mit 48 MP

  • FHD-Video mit bis zu 4× verlustfreiem Zoom Dolly-Zoom

DJI Mavic 2 Zoom

 
 

Die DJI Mavic Air 2 setzt neue Maßstäbe in Bezug auf Leistung und Mobilität und bietet fortschrittliche Funktionen in einem kompakten Formfaktor. Intelligente Aufnahmefunktionen und eine hervorragende Bildqualität machen kinoreife Luftaufnahmen zu einem Kinderspiel. Mit einem sichereren und intelligenteren Flug sind perfekte Aufnahmen leichter denn je.

 

  • 48 Megapixel Fotos & 4K Videos bei 60 fps

  • 10km 1080p Videoübertragung

  • Bis zu 34 Minuten Flugzeit

  • FocusTrack

  • HDR-Foto/-Video/-Panorama

  • 8K Hyperlapse (Raumraffer)

Extrem hochauflösende Details
1/2-Zoll-Bildsensor, 48 Megapixel Fotos und 4K Videos bei 60 fps

Kontrast, Farbe und Kontrolle
HDR-Foto, -Video und -Panorama

Kinoreife Aufnahmen
Hyperlapse (Raumraffer) und QuickShots

Länger in der Luft
Bis zu 34 Minuten Flugzeit und bis zu 240 Minuten Akkulaufzeit der Fernsteuerung

Intelligenter und sicherer Flug mit der DJI Mavic Air 2
APAS 3.0 Hindernisvermeidung

Weiter fliegen, schärfer sehen mit der Mavic Air 2 dank OcuSync 2.0
10 km Videoübertragung mit 1080p bei 30 fps

Bildqualität - Meisterwerke der nächsten Generation

4K Videos bei 60fps - Einfach genial
Meistere kreative Luftaufnahmen mit deiner DJI Mavic Air 2, dank mühelos flüssigem 4K Video bei 60 fps. Das flache Farbprofil
D-Cinelike speichert mehr Bildinformationen für die Nachbearbeitung. Der H.265 (HEVC) Video-Codec zeichnet mehr Bildinformationen auf, benötigt weniger Speicherplatz und bewahrt den Dynamikbereich und die Details des Filmmaterials.

 


HDR-Video - Standardmäßig dynamisch
Das Geheimnis atemberaubender HDR-Videos ist ein leistungsstarker Quad-Bayer-Bildsensor in der DJI Mavic Air 2. Ein einzelnes Bild trennt die Belichtungsstufen in verschiedenen Bereichen und erfasst so besser helle und dunkele Details. Die Bilder werden kombiniert, um ein farbenfrohes, ausgewogenes und markantes Bild mit höherem Dynamikbereich zu erstellen.

 


48 Megapixel Fotos - Entscheidende Details
Mit einem 1/2-Zoll CMOS-Sensor nimmt die Mavic Air 2 beeindruckende 48 Megapixel Fotos auf. Mach dich bereit, eine neue Qualität von Luftbildaufnahmen zu entdecken. Die Kamera der DJI Mavic Air 2 hat mit 48 Megapixel eine sehr hohe Auflösung, die lebendige Details ermöglicht, selbst wenn man in ein Bild hineinzoomt.


 


SmartPhoto - Optimierte Aufnahmen
Die DJI Mavic Air 2 verfügt über den SmartPhoto Modus. Der neue Fotomodus entscheidet automatisch zwischen Szenenerkennung, HyperLight und HDR - für optimale Ergebnisse. Die Szenenerkennung optimiert verschiedene Kameraparameter für verschiedene Szenen und unterstützt die intelligente Erkennung von fünf Kategorien: Sonnenuntergang, Himmel, Gras, Schnee und Bäume.

Gute Lichtverhältnisse
Bei guten Lichtverhältnissen verbessert HDR den Dynamikbereich erheblich, indem Belichtungsparameter angepasst und Aufnahmen überlagert werden, um lebendigere Fotos in hoher Qualität zu erhalten.

 


Schlechte Lichtverhältnisse
HyperLight optimiert Fotos, die bei schlechten Lichtverhältnissen aufgenommen wurden, was zu weniger Rauschen und verbesserter Klarheit führt.

 


HDR-Panorama - Den Blick fürs Ganze haben
Die Mavic Air 2 bietet den fortschrittlichsten Panoramamodus von DJI mit einem höheren Dynamikbereich und Farben, die lebendiger und noch genauer sind.

 


Intelligente Funktionen - Filmen wie die Profis
Die Mavic Air 2 kombiniert eine leistungsstarke Kamera mit intelligenten Aufnahmemodi und liefert beeindruckende Ergebnisse. Der Fantasie sind keine Grenzen mehr gesetzt, denn kreative Luftaufnahmen waren noch nie so einfach.

 


FocusTrack - Erobere den Himmel
FocusTrack ermöglicht mühelos kinoreife Aufnahmen! Die benutzerfreundliche Kombination intelligenter Tracking-Funktionen umfasst ActiveTrack 3.0, Spotlight 2.0 und POI 3.0 (Point of Interest), passend für jede Situation.

 


Spotlight 2.0
Wie ein fliegender Kameramann! In Spotlight 2.0 bleibt die Kamera stets auf das Ziel fixiert. Einfach Motiv auswählen und bestätigen, die Mavic Air 2 kümmert sich um den Rest.

ActiveTrack 3.0
Mit der neuesten Version der ActiveTrack-Technologie von DJI ist es reibungsloser denn je, Personen oder Objekten zu folgen und gleichzeitig Hindernissen auszuweichen. Mit einer besseren Wegfindung und einer schnelleren und genaueren Vorhersage, um verlorengegangene Motive wiederzufinden, hält diese Technologie das Motiv in der Mitte des Bildes, selbst wenn es sich hinter einen Baum bewegt.

 


POI 3.0 bei der DJI Mavic Air 2
POI 3.0 verbessert die Fähigkeiten von POI 2.0, insbesondere die Erkennung flacher Oberflächen. Wo POI 2.0 beim Verfolgen möglicherweise das Ziel verliert, kann dies mit der verbesserten Version jetzt nicht mehr passieren. POI 3.0 kann nun auch Objekte wie Personen, Autos und Boote dynamisch verfolgen.

 


8K Hyperlapse (Raumraffer) - Raum und Zeit
Die Mavic Air 2 unterstützt Hyperlapse (Raumraffer) in 8K, ein Aufnahmemodus welcher Raum und Zeit auf eindrucksvolle Art und Weise festhält. Das Beste daran ist, dass ein Hyperlapse-Video ohne komplexe Nachbearbeitung erstellt werden kann. Einfach eine spannende Location suchen und zwischen den Modi "Frei", "Kreisen", "Kursverriegelung" und "Wegpunkt" wählen - die DJI Fly-App erledigt den Rest.

  • Kursverriegelung

  • Frei

  • Wegpunkte

  • Kreisen

 

 

QuickShots - Genial einfach

Flugmanöver wie vom Profi, ganz einfach und automatisch mit QuickShots. Per Tastendruck plant und fliegt die Mavic Air 2 eine komplizierte Flugroute, nimmt dabei ein Video auf und bearbeitet dieses. Mit intuitiven Vorlagen können Musik, Effekte und Filter hinzugefügt werden und anschließend direkt in den sozialen Medien geteilt werden.

  • Dronie

  • Kreisen

  • Helix

  • Rocket

  • Boomerang

  • Asteroid

  • Flug und Sicherheit - Sicherer Flug für atemberaubende Inhalte
     

 

OcuSync 2.0 - Alles ist möglich
Die OcuSync 2.0 Videoübertragung ist in der Lage das Bild der Kamera auf eine Distanz von bis zu 10 km zu übertragen - und das in einer Auflösung von bis zu 1080p bei 30 fps. Absolute Freiheit beim Erkunden und ein kristallklares Bild für die perfekte Aufnahme!

 


2,4 / 5,8 GHz Automatischer Frequenzwechsel - Zuverlässiges Signal, reibungsloser Flug
Die Mavic Air 2 unterstützt die Kommunikation über mehrere Frequenzen (2,4 und 5,8 GHz) und schaltet automatisch und in Echtzeit auf den besten Kanal mit den geringsten Störungen um. Dies verbessert die Störfestigkeit des Fluggeräts in schwierigen Umgebungen erheblich und erhöht die Flugsicherheit.

Akku und Flug - Länger in der Luft
Mit einer beeindruckenden Akkulaufzeit von bis zu 34 Minuten bleibt die Mavic Air 2 lange genug in der Luft, um die perfekte Aufnahme zu verwirklichen. Im Sportmodus können sogar imposante und rasante Aufnahmen mit einer maximalen Fluggeschwindigkeit von 68 km/h gefilmt werden.

Hindernisvermeidung - Sicherer Flug
Die Mavic Air 2 nimmt ihre Umgebung in drei Richtungen wahr: Vorwärts, rückwärts und abwärts. Ein Zusatzlicht verbessert die Sichtbarkeit. Weitere Sicherheit bietet die Hinderniserkennung, die ideal dafür geeignet ist an die Grenzen des Möglichen zu gehen.

Vorwärts
Sichtsensor, präzise bis auf 22 Meter

Rückwärts
Sichtsensor, präzise bis auf 23,6 Meter

Abwärts
Sichtsensoren, Infrarotsensoren und das Zusatzlicht unterstützen die visuelle Positionierung, die sichere Landung und die Sicht in der Luft. Es kann manuell ein- und ausgeschaltet werden.

APAS 3.0
Das Assistenzsystem für Drohnenpiloten APAS 3.0 verwendet eine fortschrittliche Kartentechnologie für eine reibungslose Verfolgung und zuverlässige Vermeidung von Hindernissen in komplexen Szenarien mit der Mavic Air 2. Die Fähigkeit zur Vermeidung von Hindernissen und die automatische Flugplanung haben sich im Vergleich zu früheren Generationen dramatisch verbessert, was die Sicherheit erhöht und mehr Möglichkeiten bietet.

 


DJI Fly App - Müheloses Bearbeiten
Die DJI Fly App macht das Erstellen makelloser Videos so einfach wie nie zuvor. Der integrierte DJI Mimo App Editor bietet manuelle Einstellungen, erweiterte Funktionen und intuitive Vorlagen, mit denen in sekundenschnelle professionelle Kompositionen erstellt werden können.

 


Zubehör - Kreativität stärken der DJI Mavic Air 2



Fernsteuerung - Für Drohnenpiloten entwickelt
Die neu gestaltete Fernsteuerung bietet eine beeindruckend lange Akkulaufzeit von 240 Minuten und liegt angenehm in der Hand, dank des ergonomischen Designs. Die neue Klemme ermöglicht das schnelle und einfache Anbringen von Smartphones, während die integrierten Antennen die Benutzerfreundlichkeit erheblich verbessern.

 


ND Filter - Optimale Möglichkeiten
Die Mavic Air 2 bietet zwei ND Filter-Sets, mit denen die Belichtung gesteuert und kreativere Möglichkeiten ausgeschöpft werden können. Das ND Filter-Set 16/64/256 ist hilfreich beim Einstellen der Verschlusszeit und bei extremen Lichtverhältnissen, während das ND Set 4/8/32 auch bei niedrigen ISO-Werten lebendige, helle Bilder ermöglicht.


 

DJI Smart Controller kaufen

DJI Smart Controller



Der DJI Smart Controller wurde für ein benutzerfreundliches Flugerlebnis mit der DJI Mavic 2 und anderen DJI Drohnen mit OcuSync 2.0 entwickelt. Der eingebaute 5,5 Zoll Bildschirm des DJI Smart Controllers stellt auch unter schwierigen Bedingungen ein gut ablesbares und helles Bild zur Verfügung. Die intuitive Steuerung des DJI Smart Controllers und vorinstallierte Funktionen sowie die Apps SkyTalk oder DJI GO 4, lassen den Drohnenpiloten durch den DJI Smart Controller nun noch schneller und einfacher durchstarten.

                                                                           

Integrierter ultraheller Bildschirm im DJI Smart Controller


Der ultrahelle 5,5 Zoll 1080p Bildschirm des Smart Controllers lässt sich selbst bei direkter Sonneneinstrahlung einfach ablesen. Mit einer grandiosen Helligkeit von 1000 cd/m², ist der Bildschirm des Smart Controllers annähernd doppelt so hell wie der Bildschirm üblicher Smartphones. 

  • 5,5 Zoll

  • 1080p

  • 1000 cd/m²

OcuSync 2.0 Übertragungssystem mit Full HD


Ausgestattet mit Full HD-Übertragung und der automatischen Umschaltung zwischen 2,4 und 5,8 GHz, ist der DJI Smart Controller unempfindlicher gegenüber Störungen und stellt stets ein klares Bild und optimale Steuerung zur Verfügung. Darüber hinaus sorgt das System des Smart Controllers für eine besonders hohe Reichweite von bis zu 8 km.

Leistungsstark und Kompakt


Der Smart Controller verbindet sich sofort nach dem Einschalten der Drohne automatisch mit der Drohne, um blitzschnell starten zu können. Durch die abnehmbaren Steuerknüppel kann der DJI Smart Controller problemlos in Taschen und Rucksäcken transportiert werden.

Zuverlässig unter noch extremeren Bedingungen


Der DJI Smart Controller arbeitet zuverlässig bei Temperaturen zwischen -20 °C und +40 °C, womit Drohneneinsätze mit HD-Übertragung nun fast überall möglich sind.

Go Share


Mit Go Share können Fotos und Videos auch ohne Kabel zwischen dem Smart Controller und einem Mobilgerät ausgetasucht werden. Zur Nutzung der Funktion muss das Mobilgerät lediglich die DJI GO 4 App installiert haben.

Angepasstes System für den DJI Smart Controller


Das speziell angepasste Android-System und die optimierte DJI GO 4 App befreien einen von den Beschränkungen eines Mobilgeräts und sorgen für professionelle Leistung. Darüber hinaus unterstützt der DJI Smart Controller eine Vielzahl an zusätzlichen Möglichkeiten zum Teilen und Bearbeiten von Aufnahmen.

Hervorragende Leistung für Video und Ton


Mit den eingebauten Lautsprecher am DJI Smart Controller können aufgezeichnete Daten direkt mit Ton abgespielt werden und über das Mikrofon lassen sich Kommentare oder Umgebungsgeräusche für Funktionen wie SkyTalk aufzeichnen. Mit H.264 oder H.265 komprimierte Videos können mit bis zu 4K 60 fps abgespielt und alternativ über den HDMI-Anschluss des Dji Smart Controllers ausgeben werden.

Lange Akkulaufzeit des DJI Smart Controllers


Der Akku des DJI Smart Controllers ist mit einer Kapazität von 5.000 mAh ausgestattet, unterstützt Schnellaufladung und eine ununterbrochene Laufzeit von bis zu 2,5 Stunden.

 
DJI Osmo Action
 

DJI Osmo Action

Egal ob spannende Action-Shots oder coole Vlogs, mit den beiden hochwertigen Bildschirmen des DJI Osmo Action musst Du keine Kompromisse mehr eingehen. Der lebendige Bildschirm auf der Vorderseite des DJI Osmo Action sorgt für perfekte Selfies und fesselnde Vlogs, während der reaktionsschnelle Bildschirm des DJI Osmo Action auf der Rückseite eine unglaublich intuitive Bedienung zulässt. Diese robuste und vielseitige Action-Cam ist eine raffinierte Kombination aus fortschrittlichen Technologien und Benutzerfreundlichkeit. Verschwende weniger Zeit in komplizierten Menüs und verbringe mehr Zeit in der Action mit DJI Osmo Action!
 


RockSteady - Mut zur Bewegung der DJi Osmo Action
DJI hat jahrelange Erfahrung im Bereich Videostabilisierung und gehört zu den führenden Unternehmen weltweit. Mit dem DJI Osmo Action wird nun noch einen Schritt weiter gegangen. RockSteady kombiniert elektronische Bildstabilisierung mit komplexen Algorithmen und sorgt für butterweiche Aufnahmen, egal wie brachial die Action ist.
 


Dynamischere Details mit HDR-Video
HDR-Video sorgt für noch dynamischere und detailreiche Aufnahmen mit dem Osmo Action. Der Aufnahmemodus liefert natürliche Übergange zwischen dunklen und hellen Bereichen, was mehr Details bei komplexen Lichtbedingungen festhält.

Kristallklar
Der Osmo Action bietet qualitativ hochwertige Videos in 4K bei 60 fps und 100 MBit/s. Dies sichert nicht nur gestochen scharfe Videos, sondern eröffnet auch vielfältige Möglichkeiten in der Nachbearbeitung.
 


Kreative Aufnahmemodi mit dem DJI Osmo Action
Vielfältige Aufnahmemodi bieten die nötige Flexibilität für Aufnahmen jeder Art.
 


8x Zeitlupe mit dem DJI Osmo Action
Epische Momente lassen sich mit dem Osmo Action in achtfacher Zeitlupe festhalten - und das bei einer Auflösung von 1080p und 240 Bildern die Sekunde.
 


Benutzerdefinierte Belichtungseinstellungen
Der Osmo Action erlaubt Belichtungszeiten von bis zu 120 Sekunden, was sich perfekt für Aufnahmen bei Nacht eignet.
 


Zeitraffer
Halte den Lauf der Zeit auf beeindruckende Art und Weise mit deinem Osmo Action fest.
 


Intervallaufnahmen
Intervallaufnahmen im RAW-Format lassen alle kreativen Möglichkeiten der Nachbearbeitung mit deinem DJI Osmo Action offen.

Das Leben wartet nicht
Action OS bietet eine effiziente und leicht zu bedienende Benutzeroberfläche. Das System ist blitzschnell und lässt sich zusammen mit den drei multifunktionalen Tasten der Kamera kinderleicht bedienen. Anschalten, aufnehmen und den Modus wechseln, alles in nur wenigen Augenblicken.
 


Benutzerdefinierter Modus
Der benutzerdefinierte Modus erlaubt es einem spezielle Kameraeinstellungen mit dem DJI Osmo Action für später abzuspeichern. Speichere die besten Einstellungen auf deinem DJI Osmo Action für jede erdenkliche Situation, um diese später in nur wenigen Sekunden abzurufen!
 


QS-Taste
Die Quick Switch-Taste lässt einen blitzschnell durch die verschiedenen Modi des DJI Osmo Action wechseln. Darüber hinaus lässt einen die Taste in nur einem Augenblick zwischen den Bildschirmen des DJI Osmo Action wechseln.

SnapShot

Mit der SnapShot-Funktion ist man für jede spontane Situation gewappnet. Lediglich die Aufnahmetaste gedrückt halten, um in weniger als zwei Sekunden die Aufnahme zu starten. Das Drücken der Aufnahmetaste im Schlafmodus und wenn das Gerät ausgeschaltet ist, ermöglicht den Start von zuvor festgelegten Aufnahmemodi mit dem DJI Osmo Action.
 


Sprachsteuerung
Fünf Sprachbefehle sorgen für mühelose Bedienung des DJI Osmo Action, wie beispielsweise das Aufnehmen von Fotos oder das Ausschalten des Osmo Action.
 


Robust und verlässlich - 11 Meter Wasserdicht
Dank wasserdichter Versiegelung und einer wasserabweisenden Beschichtung auf dem Touchscreen, ist der DJI Osmo Action bis zu einer Tiefe von 11 Metern wasserdicht.


 


Drei Ebenen - Unverwüstlich
Das Objektiv verfügt ober drei asphärische Linsen,die effektiv Verzerrungen verhindern und ein kristallklares Bild ermöglichen. Die Objektivkappe weist Schmutz und Flüssigkeiten ab, schützt vor Fingerabdrücken und bleibt damit selbst unter rauesten Bedingungen einsatzbereit.
 


Einsatz in extremen Temperaturen
Die leistungsfähigen Akkus sind selbst in extremen Temperaturen von -10°C  voll einsatzfähig.
 


Effizientes Kühlsystem
Ein effektives System zur Wärmeabfuhr erlaubt Aufnahmen über längere Zeit mit dem Osmo Action

 


Kreatives Zubehör
Mehr kreative Möglichkeiten mit Profi-Zubehör für den DJI Osmo Action.

DJI Mimo App
Die DJI Mimo App bietet eine Fülle an intuitiven Funktionen und kreativen Bearbeitungswerkzeugen für Videos. Vorlagen aus den My Story-Vorlagen erlauben die Erstellung professionell aussehender Videos, sofort bereit zum Teilen auf den sozialen Medien.

Unterwasserdrohne

Unterwasserdrohne

 

CHASING M2 ROV | Die professionelle Unterwasserdrohne mit  4K UHD Kamera

Unterwasserdrohne für professionelle Benutzer und industrielle Anwendungen. Die Chasing M2 Unterwasserdrohne ermöglicht Omni-Bewegungen in alle Richtungen und verfügt über ein leistungsfähigeres Mount-Erweiterung-System, um den Anforderungen multiprofessioneller Szenarien gerecht zu werden.

8 Vectored-Thrusters Layout, Omni Bewegung
Die Chasing M2 Unterwasserdrohne verfügt über ein 8-Vektor-Thruster-Layout, das OMNI-Bewegungen in alle Richtungen ermöglicht. Der kompakte Körper aus einer Aluminiumlegierung ermöglicht die Bedienung durch eine Person und den schnellen Einsatz der Unterwasserdrohne in 3 Minuten.

Anspruchsvolle Anbaugeräte für die Unterwasserdrohne
Kompatibel mit anspruchsvollen Anbaugeräten wie Robot Claw, GoPro-Kamera, externen LED-Leuchten und Laser-Skalierern usw. Die maximale anbringbare Kapazität beträgt 1,5 kg (3,3 lbs) und ist für viele verschiedene Branchen-Anforderungen ausgelegt.

 

Austauschbare Batterie
Die Standard-Lithiumbatterie ist mit 97,68 Wh (2-4 Stunden Tauchzeit) und die optionale Batterie mit 200 Wh machen Ihre

Betriebszeit nahezu unbegrenzt.

Anti-Stuck-Motor an der Unterwasserdrohne

Die patentierte Anti-Stuck-Motor-Technologie kann die Ausfall-Wahrscheinlichkeit verringern, dass der Motor im Sand stecken bleibt, und kann in allen Arten von komplizierten Unterwasserumgebungen sicher und zuverlässig betrieben werden.

Genaue Aufzeichnung der Temperatur-Tiefe in Echtzeit

Die Chasing M2 Unterwasserdrohne kann die Unterwasser-Temperatur und die Tiefe aufzeichnen, um Ihnen professionelle Unterstützung für Unterwasser-Daten zu bieten.

4K Bildstabilisierung-Kamera

Die M2 Unterwasserdrohne bietet F1.8 FOV, ausgestattet mit einem 1 / 2.3 SONY CMOS und EIS Anti-Video-Shake-Funktion, die die Leistung und den Dynamik-Bereich der Kamera bei schlechten Lichtverhältnissen erheblich verbessert.

4000 Lumen LED-Leuchten

Die M2 Unterwasserdrohne verfügt über zwei 2000 Lumen LED Leuchten (drei Stufen), die die Dunkelheit von Tiefwasser und Nachtsicht ausgleichen, die Sichtweite und Klarheit unter Wasser verbessern und die Unterwasser-Farbe in hohem Maße wiederherstellen können.

Industrielle Anwendung:

  • Wissenschaftliche Erforschung

  • Unterwasser-Fotografie

  • Inspektion von Rümpfen und Docks

  • Inspektion von Aquakulturen

  • Suche und Rettung

  • BOS Einsätze

Features:

  • 100m Tauchtiefe

  • 4K Videoaufzeichnung

  • Elektronische Bildstabilisierung

  • 8 Antriebsmotoren für optimale Manövrierbarkeit und Stabilität im Wasser 

  • Schaltbare LEDs

  • Wechselbarer Akku

  • Speicherung auf MicroSD

  • Steuerung über Fernsteuerung und Smartphone App

  • Gratis App für Android/iOS

  • Optionales Zubehör: Greifer, elektrische Kabeltrommel, Zusatzakkus99,7Wh oder 200Wh, 200m Kabel 

 

 

 

DJI FPV-System

FPV-Flüge neu definiert

Das DJI FPV-System wurde gleichermaßen für professionelle und Hobby-Drohnenpiloten konzipiert. Das System umfasst die DJI FPV-Lufteinheit, die DJI FPV-Kamera, die DJI FPV-Goggles und die DJI FPV-Fernsteuerung. Jede Komponente verfügt über leistungsfähige Eigenschaften und Funktionen und spielt eine signifikante Rolle in dem FPV-System. Dank extrem geringer Latenz und einem atemberaubenden HD-Display, sind Flüge aus der Ich-Perspektive jetzt unvergesslicher als je zuvor. Willkommen in einer neuen Welt der FPV-Drohnenflüge.

 

 

Eine neue Ära für FPV-Rennen

Das digitale DJI FPV-System verfügt über die DJI HD FPV-Übertragungstechnologie mit geringer Latenz (HDL).
Diese bahnbrechende Technologie wurde spezifisch für First-Person-View-Anwendungen konzipiert. Piloten sind nicht nur in der Lage Rennen mit einer minimalen Latenz innerhalb von nur 28 ms zu fliegen, sondern können dies auch in einer kristallklaren Auflösung tun. Für das ultimative FPV-Erlebnis bietet DJI jetzt die beste Technologie - mit der DJI HDL FPV-Übertragung.

 

720p/120 fps Videoübertragung

Die DJI HDL FPV-Übertragungstechnologie bietet flüssige HD-Bildübertragung in 720p bei 120 fps, eine Latenz innerhalb von 28 ms und eine Reichweite von bis zu vier Kilometern.

Robuste Digitalübertragung

Die Übertragungstechnologie nutzt ein zweiseitiges Kommunikationssystem, um das Signal zu stabilisieren und Drohnenpiloten mehr Flexibilität in anspruchsvollen Terrains zu geben.

28 ms Latenz

Die DJI FPV-Übertragungstechnologie bietet eine Latenz innerhalb von nur 28 ms - bei gleichzeitiger HD-Bildübertragung.

Intelligent und schnell einsatzbereit

Bei dem digitalen DJI FPV-System handelt es sich um eine hochgradig integrierte Videoübertragungslösung mit leistungsfähigen Komponenten. Der integrierte Empfänger und das benutzerfreundliche Flugreglersystem machen den Zusammenbau leichter denn je. Jede Komponente wurde für den schnellen Einsatz programmiert und erinnert sich an die initiale Verbindung mit anderen Komponenten, was die Notwendigkeit für lange Kopplungen und Anpassung von Parametern obsolet macht.

DJI empfiehlt folgendes Zubehör für Drohnenrennen:

-T-MOTOR F40 PRO III 2400KV

-T-MOTOR F55A PRO II + F4 HD STACK

-T-MOTOR T5143S

-HURRICANE DURABLE 3 BLADE

-LASER HD

DJI FPV-Goggles

Die DJI FPV-Goggles nutzt die DJI HDL FPV-Übertragung, um Drohnenpiloten ein herausragendes HD-Erlebnis auf ihrer FPV Brille zu bieten. Dank der minimalen Latenz innerhalb von 28 ms ist beste Bildqualität garantiert.

HD-Bildqualität

Die DJI FPV-Goggles sind in der Lage Video in 720p bei 120 Bildern die Sekunde zu übertragen und mit 60 fps aufzuzeichnen. In Kombination mit einer Latenz innerhalb von 28 ms, erhalten Drohnenpiloten ein grandioses FPV-Erlebnis.

Sofortige Wiedergabe

Auf der microSD-Karte gespeicherte Videos können einfach und komfortabel auf den FPV-Goggles wiedergegeben werden

Zuschauerübertragung

Drohnenpiloten können ihre Kameraansicht direkt mit anderen FPV-Goggles teilen, falls diese in den Zuschauermodus geschaltet sind.

Kompatibel mit analoger Videoübertragung

Das digitale FPV-System ist über einen zusätzlichen Empfänger mit analoger Bildübertragung kompatibel und Nutzer können zwischen AV und digitaler Videoübertragung wechseln.

Schärfere Anzeigeoptionen

Im Fokusmodus wird der Bitstream auf das Zentrum des Videos verlagert, falls sich die Signalqualität verschlechtert.

Stabile und klare Videoübertragung

Die meisten Drohnenpiloten vertrauen auf analoge Videoübertragung, welche eine schlechte Bildübertragung liefert. Dies liegt meist an niedriger Bildauflösung und hoher Anfälligkeit gegenüber Interferenzen. Die neue Digitalübertragung von DJI hingegen bietet eine hochauflösende Bildübertragung mit konstant stabiler Signalverbindung.

Innovatives Design

Die DJI FPV-Goggles sind extrem leicht, komfortabel zu tragen und bieten fantastische Funktionen. Die Goggles sind mit Multi-Antennen-Technologie ausgerüstet, welche eine stabile Videoübertragung liefern. Zwei hochauflösende Bildschirme bieten eine grandiose Flugerfahrung und zwei dezidierte Tasten sorgen für einen schnellen Kanalwechsel.

 

Omnidirektionale Antennen

Die DJI FPV-Goggles bieten omnidirektionale Antennen welche eine links-zirkuläre Polarisierung aufweisen. Dies verbessert die Kommunikationsverbindung zwischen den DJI FPV-Goggles, der Fernsteuerung und der Lufteinheit insgesamt.

Benutzerfreundlicher Kanalwechsel

Zwei stabile und benutzerfreundliche Tasten lassen Drohnenpiloten und Zuschauer leicht den Frequenzkanal wechseln.

Immersives Erlebnis

Rasante FPV-Rennen lassen sich jetzt in einer nie zuvor dagewesenen Qualität erleben.

Komfortabel

Das industrielle Design macht die DJI FPV-Goggles selbst für Piloten mit Brillen komfortabel zu tragen. DJI bietet darüber hinaus individuell gefertigte Gläser für Kurzsichtigkeit.

 

 

DJI FPV-Lufteinheit

1080p Luftbildaufnahmen

Das Zusammenspiel zwischen Übertragungssystem, Fernsteuerung, Multi-Antennen-Technologie und Lufteinheit sorgt für herausragend effiziente Ergebnisse.

Acht Kanäle, acht Drohnen

Die DJI HDL FPV-Übertragungstechnologie und die DJI FPV-Lufteinheit verfügen über acht Frequenzkanäle, welche den Flug von bis zu acht Drohnen simultan erlauben. Jeder Nutzer verfügt über einen exklusiven Kanal. Dies reduziert Interferenzen und sorgt für ein optimales FPV Rennen.

1080p Luftbildaufnahmen

Die DJI FPV-Lufteinheit nimmt Videos in 1080p bei 60 fps auf, was für klare und atemberaubende Luftaufnahmen sorgt.

Integrierter Fernsteuerungsempfänger

Drohnenpiloten können die DJI FPV-Lufteinheit drahtlos mit der DJI FPV-Fernsteuerung verbinden, ohne einen weiteren Empfänger zu erwerben. Dies reduziert die Zeit für die Flugvorbereitung erheblich.

Multi-Antennen-Technologie

Die DJI FPV-Lufteinheit verfügt über zwei Antennen, welche beide als Sender und Empfänger agieren - für absolut zuverlässige Datenübertragung.

DJI FPV-Fernsteuerung

Die DJI FPV-Fernsteuerung verbindet sich blitzschnell mit der DJI FPV-Lufteinheit und den DJI FPV-Goggles. Darüber hinaus sorgen die Hochkapazitätsakkus für eine lange Nutzungsdauer.

Ein integriertes System

Die „Closed-Loop“-Software der DJI FPV-Fernsteuerung erlaubt Nutzern die Parameter der DJI FPV-Goggles, der DJI FPV-Lufteinheit und der DJI FPV-Kamera festzulegen.

Verbesserte Benutzerfreundlichkeit

Die Joysticks der Fernsteuerung sind anpassbar und das Design der Fernsteuerung ist höchst ergonomisch.

7 ms Latenz

Die Latenz zwischen DJI FPV-Lufteinheit und der DJI FPV-Fernsteuerung erreicht niedrige 7 ms, was schnellste Reaktionsmöglichkeiten in anspruchsvollen Szenarien bietet.

Vier Kilometer Reichweite

Die DJI FPV-Fernsteuerung bietet volle Kontrolle mit bis zu vier Kilometern Reichweite.

DJI FPV-Kamera

Dynamische Filmmöglichkeiten

Die DJI FPV-Kamera verfügt über ein 150° Weitwinkelobjektiv - für ein extra großes Sichtfeld. Drohnenpiloten können aus drei spezifischen Kameramodi wählen, um sich perfekt an unterschiedliche Flugszenarien anzupassen.

Standardmodus

Im Standardmodus wird der Farbverlust reduziert und Details werden bestmöglich erhalten, passend für Szenarien bei gutem Tageslicht.

Rennmodus

Der Rennmodus eignet sich für die meisten Umgebungen und bietet ein Bild mit erhöhter Sättigung, was Drohnenpiloten bei der Unterscheidung von beleuchteten Hindernissen hilft.

LED-Modus

Im LED-Modus erhöht sich die Sättigung von LED-Lichtern und Bildrauschen wird reduziert, was sich besonders für Rennen im Dunkeln mit beleuchteten Hindernissen eignet.

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Drohnen Ratgeber

 

DJI Drohnen und Kamerazubehör

Die passende Drohne mit Kamera oder Multicopter kaufen. Jetzt das DJI Sortiment in unserem Drohnen Shop entdecken!

DJI Produkte entdecken: Drohne kaufen für alle Lebensbereiche

Eine Kameradrohne als ständiger Begleiter für jede Reise und jeden Ausflug? Leistungsfähige Drohnen, die in der Industrie, im Baugewerbe oder in der Landwirtschaft hervorragende Luftbilder senden? Durch DJI Produkte wie die Mavic Serie wird dieser Techniktraum auch für Einsteiger mit mittlerem Budget Realität.

Was kann eine Kameradrohne heutzutage?

Die Drohnentechnologie hat eine der beeindruckendsten Entwicklungen der letzten Jahre absolviert. Während die Drohne ursprünglich im militärischen Bereich ihren Ursprung fand, findet sich heute eine Spielzeugdrohne in vielen Kinderzimmern. Ein harmloser Spaß, der schon den Kleinsten einen Ausblick aus der Vogelperspektive ermöglicht. Auch im Enterprisebereich kommen Drohnen heute regulär zum Einsatz. So werden sie beispielsweise in der Landwirtschaft über die Felder geschickt, um Problemstellen und Schädlingsbefall zu erkennen und den Betrieb der Maschinen zu verfolgen.

In der Freizeit scheuen sich viele Verbraucher noch vor dem Kontakt mit Drohnen. Durch DJI Produkte finden Sie einen passenden Einstieg für jeden Bereich. Ganz gleich, ob Sie gern, spektakuläre Urlaubsaufnahmen planen oder als Extremsportler darauf angewiesen sind, Ihren Weg sicher durch das Gelände zu finden - Kameradrohnen unterstützen Sie überall dort, wo eine Kamera allein nicht hinkommt.

Drohne kaufen für Einsteiger & Fortgeschrittene

Die kleinen und großen Momente des Alltags aus der Luft zu erleben ist ein uralter Menschheitstraum. Unbemannte Drohnen (oder auch UAV genannt) mit einfacher oder Profi-Kameraausrüstung lassen dich heute bereits für unter 500 Euro abheben. Dabei solltest du zunächst prüfen, welche Ausrüstung du wirklich benötigst.

Die Mavic Einsteigermodelle von DJI

Die Mavic Drohnen Serie wurde für private Drohnenfans entwickelt, die einfach mehr von der Welt sehen und tolle Fotos und Videos aufnehmen möchten. Modelle wie die DJI Mini 2 lassen sich einfach zusammenklappen und in der Tasche für den Ausflug verstauen. Einfache Steuerung und eine serienmäßige Ausstattung mit hervorragender Kamera machen die Mavic zu einem tollen Anfängermodell, das bis zu 30 Minuten bei leichtem Wind in der Luft bleiben kann. Wer diese Drohne kaufen will, muss nicht zwingend Zubehör hinzubestellen, wenn die Mindestausstattung den Wünschen genügt.

Die DJI Phantom Serie für Fortgeschrittene

 

Die DJI Produkte aus der Phantom-Serie bewegen sich im höheren Preissegment, da diese Drohnen mit Kamera insgesamt leistungsfähiger und ausdauernder arbeiten. Eine halbe Stunde Flugzeit ist für die mit zahlreichen Sensoren ausgestattete DJI P4P V2.0 keine große Anstrengung. Sie ist der ideale Drohnenbegleiter für semiprofessionelle Fotografen, die sich eine Drohne kaufen möchten und fällt durch ihre robuste und doch elegante Optik auf. Die DJI Produkte des mittleren Hobbysegmentes erkennen Hindernisse und übertragen Daten mit der Fernsteuerung aus mit bis zu 5,8 GHz. Mit bis zu 72 km/h bewegt sich die DJI Phantom 4 Pro V2.0 für eine Drohne dieser Klasse sehr schnell und hält mit Sportlern mit Leichtigkeit mit.

Drohne mit Kamera kaufen für die Profianwendung - DJI Enterprise Drohnen

Mit der Matrice und der Mavic 2 Enterprise Serie von DJI finden Unternehmen ihre leistungsstarken Drohnen für den täglichen Einsatz. Industrielle Drohnen wie die Matrice 300 RTK mit bis zu 55 Minuten Flugzeit sind wetterresistent von -20 bis +50 Grad und kommen mit Wind und leichtem Regen zurecht. Mit ihnen können Einsätze geplant und in Echtzeit mitverfolgt werden und das in einer Höhe von bis zu 7.000 Metern. Nachtsicht, Dual-Steuerung und viele weitere Module machen diese Drohnen zu einem hochpreisigen Enterprisegerät für alle Branchen. Hier gehts zum DJI Enterprise Segment

Drohne mit Kamera und passendem Zubehör kaufen

 

Die meisten DJI Produkte sind nach Montage und der ersten Ladung der Akkus voll einsatzbereit, auch ohne zusätzliche Gimbals und Kamera-Module. Die digitale Stabilisierung der Bilder und eine Bildqualität von bis zu 4k auch für Einsteigermodelle sind für viele Privatanwender ausreichend. Wir bieten Ihnen im Drohnen Shop eine große Auswahl an DJI Produkten, die Sie zusammen mit der Drohne kaufen oder später nachrüsten können.

Entdecke beispielsweise Drohnen mit Wärmebildkamera wie bspw. die DJI Mavic 2 Enterprise Dual oder die DJI Zenmuse XT2 Kamera für die Matrice 200 Serie. Rüste deine DJI Inspire 2 Drohne mit Schnellverschlusspropellern für große Höhen aus oder nutze geräuscharme Propeller, um noch bessere Naturaufnahmen zu genießen. Vom Propellerschutz bis zu geeigneten Tragetaschen bieten wir euch viel Zubehör und Original Ersatzteile für DJI Drohnen.

Über den Hersteller: Das macht DJI Produkte so einzigartig

Als einer der ersten Hersteller nicht-militärischer Drohnen hat das chinesische Unternehmen DJI bereits 2006 mit der Auslieferung von Modellen für den Freizeitbereich begonnen. Wer DJI Drohnen kauft, kann sich auf die hohe Qualität der Geräte ebenso verlassen wie auf eine brillante Bildqualität der verbauten und anbaubaren Kameras. DJI Produkte gehören heute zu den beliebtesten und vielfältigsten Drohnen mit Kamera auf dem Markt. Weltweit sind über 6.000 Mitarbeiter für das Unternehmen tätig und stehen mit ausgezeichnetem Support in vielen Sprachen in Filialen überall auf der Welt Enterprise- und Privatkunden zur Seite.

 

Bei uns können Sie Ihre Original DJI Drohne kaufen.

Drohnen, UAS & UAVs

Drohnenversicherung

 

 

 

 

 

 

 

Drohnen und der nächste Level der Drohnepiloten

Für die meisten Menschen sind Drohnen eine Erfindung der letzten 10 - 20 Jahre. Für jeden verfügbar sind diese unbemannten Fluggeräte erst seit etwa 10 Jahren. Zunächst mussten die gesetzlichen Grundlagen für den Einsatz von Drohnen geschaffen werden. Schon viel früher, bereits in den 1950er Jahren, hat die Geburtsstunde der ersten modernen Drohnen für Aufsehen gesorgt. In diesem Zeitraum wurden erste fortschrittliche Überwachungsdrohnen entwickelt. Diese Drohnen wurden erstmalig für US-Überwachungsmissionen in Vietnam verwendet. Militärische Drohnen sind heute weit verbreitet. Aber auch im privaten Sektor hat sich in den letzten Jahren viel auf dem Gebiet der Drohnen getan.

Insgesamt mehr als 500.000 Drohnen in Deutschland im Einsatz

Der Verband für unbemannte Luftfahrt hat kürzlich seine Analyse vorgestellt, aus der hervorgeht, dass in den letzten Jahren etwa 500.000 Drohnen in Deutschland im Einsatz waren, davon die meisten in den Händen von Privatnutzern. Neben den gängigen Quadrokoptern mit Kamera sieht sich der private Drohnen-Markt inzwischen Hightech-Fluggeräten von hoher Ingenieurskunst, wie den Drohnen von DJI und der FPV Racing Drohne, gegenüber. Die FPV Drohne darf als sehr junges innovatives System im Zusammenhang mit dem Drohnenflug bezeichnet werden und nimmt erst seit ein paar Jahren in Deutschland und Europa so richtig an Fahrt in der Filmbranche auf. FPV kam unter der Bezeichnung Immersion Flight (Immersion = Virtuelle Realität) von den USA nach Deutschland. Erste Versuche mit FPV Drohnen wurden Hierzulande im Jahr 2008 unternommen.

FPV Drohne kaufen?

Ist es zu langweilig, Videos mit einer normalen Drohne aufzunehmen? Das nächste Level ist eine FPV Drohne, die der Drohnenpilot mit einer FPV-Brille fliegt. Was unterscheidet eine normale Drohne von einer FPV Racing Drohne? FPV-Drohnenpiloten sehen nur, was die Kamera der FPV-Drohne filmt. Hierzu wird das Bild von der FPV Drohne auf die FPV Brille übertragen, die an der Vorderseite der FPV-Drohne oder dem FPV Racer installiert ist. Auf diese Weise kann der Drohnenpilot die Live-Ansicht der FPV Drohne sehen.
 

Was ist eine FPV Drohne?

Die Bezeichnung FPV bei der FPV Drohne steht zunächst für eine ganz simple Bezeichnung, 'first person view'. Alles, was aus der Ich-Perspektive sichtbar wird, darunter auch die Bilder durch den Kamera-Drohnenflug, ist darunter zu verstehen. Eine Form des FPV ist bereits hergestellt, wenn eine Kamera an einem Fluggerät befestigt ist, durch die während des Drohnenfluges Fotos oder Video-Aufzeichnungen erfolgen. Anschließend kann der Drohnenpilot, der die Drohne aus der Ferne steuert, die Aufnahmen aus der Perspektive des Fluggerätes ansehen. Dieser inzwischen unspektakuläre Vorgang ist keine Neuigkeit und wird als 'passives FPV' bezeichnet. Deutlich reizvoller und relativ neu im Einsatz von Drohnen ist 'aktives FPV' während des Sicht-Fluges einer FPV Drohne.

Was kann eine aktive FPV Drohne?

Von einem aktiven FPV-Flug einer Drohne spricht man, wenn die Drohne dem Piloten die Bilder schon während des Fluges überträgt und er sich die Bilder aus der Perspektive der Drohne in Echtzeit ansehen kann. Diese Übertragung wird auf eine FPV Videobrille mit Headtracking übertragen. Damit können sowohl Hobby-Fotografen als auch professionelle Drohnenpiloten die Flugaufnahmen besser kontrollieren. Die Bild- und Videoergebnisse bleiben kein Glücksspiel mehr. Schon heute wird die Drohne für private Drohnenflug Fans, aber zunehmend auch für offizielle Zwecke, immer attraktiver. Besonders eine Branche profitiert von den innovativen Drohnen, die Filmindustrie.

FPV Racing Drohne


Ein FPV Race Copter oder die FPV Racing Drohne ist vor allem darauf ausgelegt, schnell zu fliegen und schnelle Wendemanöver zu schaffen, ohne zu kollidieren oder abzustürzen. Um diesen Ansprüchen gerecht zu werden, besteht die FPV Racing Drohne in der Regel aus Carbonfaser-Verbundstoff, der der Drohne sein leichtes Gewicht verleiht. Carbon weist eine hohe Steifigkeit auf und schützt daher die gesamte Elektronik und die Hardware der Drohne. Der Carbon-Rahmen verleiht der FPV Racing Drohne hervorragende Flugeigenschaften. Die gängigsten Ausführungen einer solchen FPV Racing Drohne sind Quadrocopter. Der Akku bei diesen Drohnen befindet sich meist oberhalb oder unterhalb des Rahmens.

Wie funktioniert die FPV Racing Drohne und mit welcher Technik?

Die Übertragung der Bilddaten aus der Luft erfolgt über Funk an die speziell gefertigte FPV-Brille des Drohnenpiloten. In den meisten Fällen wird dabei das 5,8 Ghz-Band verwendet. Erlaubt sind ohnehin in Deutschland und Europa nur genehmigte Frequenzen. Jeder, der erstmalig einen Drohnenflug startet, sollte sich vorher eingehend mit dem Thema Regulierung und Frequenzen vertraut machen. Diverse Frequenz-Guides sind im Internet verfügbar. FPV Drohnen-Racing soll schließlich Spaß machen und eine Drohne keine Unannehmlichkeiten verursachen.

Welche Ausstattung für den fachgerechten FPV Drohnen Racing-Flug notwendig?

Der Multicopter bildet lediglich die Basis für das eindrucksvolle FPV Drohnenerlebnis. Erst mit folgenden Komponenten ist die optimale Ausstattung in Gänze gegeben
Das spektakulärste FPV-Drohnenflugerlebnis hat der Drohnenpilot mit dem Einsatz der FPV Videobrille. Nach kurzer Gewöhnungszeit an die Bildübertragung von der FPV Drohne an die FPV Videobrille tritt das Gefühl ein, man selbst fliegt die Drohne und schaut sich dabei alles an.

Die FPV-Videobrille

Das Herzstück des FPV-Sports ist die FPV-Videobrille. Mit ihr bekommt der Drohnenpilot ein Videobild von der FPV Drohne oder einer Modell-Drohne. Das Schöne ist, dass Sie auch als Nicht-Pilot das Video-Signal einer FPV-Drohne mit der FPV-Videobrille empfangen und so jeden Flug live erleben können - ideal für FPV-Rennen. FPV-Brillen unterscheiden sich in vielen technischen Details. Einige FPV-Brillen verfügen über einen integrierten FPV-Video-Empfangsempfänger, andere über einen Steckplatz zum Einsetzen, um beispielsweise einen Dual-Diversity-Empfänger zu verwenden. Es gibt auch eingebaute Videorekorder mit Wiedergabefunktionen. Je größer der Grad, desto größer das Sichtfeld. Die meisten FPV-Brillen bieten ein Sichtfeld von 37 bis 42 Grad FOV. Je nach Modell stehen analoge und digitale FPV-Videobrillen zur Verfügung. Der Lüfter sorgt auch an heißen Tagen für nebelfreie Sicht. Die Linsen können auch einzeln gewechselt werden. Hochwertige Brillen verfügen jedoch über zusätzliche Funktionen wie HDMI-Eingang, Linseneinsätze mit Dioptrienkompensation oder Head Tracking.

FPV im Kino angekommen

Bis Ende 2020 sollten laut Schätzung sogar 1.000.000 Drohnen in unseren Lufträumen unterwegs sein. Die FPV Racing Drohne ist längst auch im Kinofilm angekommen. Im Kino-Umfeld ist da noch viel Luft nach oben. Jedoch konnten einige Filme in den Genres Drama, Polit-Thriller oder Actionfilm große Erfolge feiern.

Die FPV Drohne in der Werbung


In der letzten Zeit gewinnen FPV Racing Drone Movies in der Werbebranche, vorzugsweise bei der Erstellung von Imagefilmen, immer mehr an Popularität. Erstaunliche Flugaufnahmen mit dieser Drohne und der Wechsel zwischen ruhigem und schnellem Kameraflug bieten eine bisher nie dagewesene Drohnen Show.

Welche Arten von Drohnen gibt es? Welche Drohne sollte ich kaufen?

Beim Drohnen kauf sollte man bedenken das Drohne nicht gleich Drohne ist. In unserer hoch technisierten Welt decken die Hersteller wie bspw. der Marktführer DJI inzwischen jeden Bedarf beim Drohnen kauf ab, angefangen vom absoluten Drohnen Einsteigermodell für Menschen ohne Drohnen-Vorkenntnisse bis hin zum versierten Profi Drohnenpiloten. Drohnen werden heute in vielen Branchen sinnvoll eingesetzt. Die wichtigsten Bauarten die man beim Drohnen kauf wählen kann - einfach erklärt:

Quadrocopter


Der Quadrocopter, auch Quadrokopter, gilt als Klassiker unter den Drohnenmodellen und gehört zu den ersten Bauarten einer Drohne. Ihren Namen verdankt die Drohne ihren vier Rotoren. Zwei verschiedene Bauweisen haben sich unter den Quadrocopter durchgesetzt, die +4-Bauform und die X4-Bauform. Bei der Bauart X4 einer Drohne gleicht die Rotoren-Anordnung einem X. Zwei Propeller zeigen bei dieser Drohne schräg nach links und schräg nach rechts, immer der Flugrichtung nach. Bei der +4-Ausführung einer Drohne weisen die Rotorarme eine 45-Grad-Drehung auf, so dass einer der Arme direkt nach vorne in Flugrichtung der Drohne zeigt.

Hexacopter


Der Hexacopter verfügt gegenüber dem Quadrocopter über 6 Rotorarme und liegt aufgrund der größeren Propelleranzahl und damit höherem Aufstiegsgewicht stabiler in der Luft als der Quadrocopter. Die Drohne als Hexacopter ist so konstruiert, dass sie auch höhere Lasten, wie eine schwere Kamera, tragen kann. Darüber hinaus begegnet der Hexacopter aufgrund seiner vielen Rotorarme weniger empfindlich, wenn ein Rotor ausfällt, kommt es nicht gleich zum Absturz der Drohne.

Octocopter


Viel seltener als die beiden ersten beschriebenen Modelle einer Drohne kommt der Octocopter zum Einsatz. Er besteht aus 8 Rotoren und kann große Lasten tragen, wie eine besonders schwere Kamera, oder auch Pakete.

Alle beschriebenen gängigen Bauarten von Drohnen werden in der Fachsprache als Multicopter bezeichnet. Als Multicopter wird eine Drohne mit mehr als zwei Rotorarmen charakterisiert.

Basierend auf diesen Bauarten kaufen immer mehr Konsumenten Drohnen vom Marktführer DJI. Diese Drohnen heben die neue Generation von Drohnen auf eine höhere Ebene.

 

 

Welche Formen an Drohnen bringen große Fortschritte?

Immer häufiger lassen Drohnen-Liebhaber, Drohnen mit fortschrittlichster Technik in den Himmel steigen und entscheiden sich für aktuelle DJI Drohnen wie zum Beispiel die DJI Matrice 300 RTK, DJI Mavic 2 Enterprise, DJI Mavic Air 2 oder die DJI Mini 2.

 



Drohnen Nurflügler


Die Nurflügler Drohne besteht, wie die Bezeichnung vermuten lässt, tatsächlich fast nur aus zwei Flügeln. Die Form dieser modernen Drohne lässt sich am ehesten mit der eines Winddrachens vergleichen. Stabile Flügel und ein kleiner Rumpf machen die Beschaffenheit dieser Drohne aus. Diese Nurflügler Drohne ist mit installiertem Motor als auch motorlos erhältlich, was dem potenziellen Drohnenpilot die Gelegenheit gibt, die Stärke des Motors selbst zu bestimmen. Die meisten Nurflügler Drohnen verfügen in der Mitte oder an den Enden der Flächen über Seitenleitwerke zur Stabilisierung. Seiten- und Höhenruder benötigt die Nurflügler Drohne in der Regel nicht. Pfeilartige Flächen, nach außen hin gewinkelt, verleihen dieser Drohne ihre hohe Stabilität. Wegen seines einfachen Aufbaus und der ausgeprägten Flügelform genießen Nurflügler Drohnen den Ruf langer Lebensdauer. Jedoch ist bei dieser Drohnenart zur Erhaltung der Ausdauer in der Luft der Drohne die präzise Einstellung von hoher Bedeutung.


 


Drohnen Flächenmodelle

Unter Flächenmodell versteht man sämtliche Flächenarten, die zu einer Drohne gehören. Auch der Nurflügler ist ein Flächenmodell, eine Drohne, hauptsächlich aus Flügeln bestehend. Bei FPV-Drohnenpiloten kommen aber auch Flugzeug-ähnliche Modelle zum Einsatz. Diese Drohne als Flächenflieger hat viel Platz im Innenraum für ausgefeilte Technik. Die Drohne verfügt über einen starken Motor und weist solide Flugeigenschaften auf. Eben aufgrund ihrer Großflächigkeit sind die Drohnen Flächenmodelle bestens geeignet als Video-Plattform. Der Start geht leicht von der Hand und die Landung gelingt überwiegend perfekt mit dieser Drohne.

Die Drohne in der Filmindustrie

Zunehmend entdeckt die Filmbrache die Vorteile der Drohne. Die Szene der Drohnenfilmer erlebt ihren größten Boom. Bedeutende Filmfestivals, speziell für den Drohnenfilm initiiert, verschaffen so manchem Drohnenpiloten große Erfolge. Beim New York City Drone Film Festival war der Andrang riesig. Das zweitgrößte Drohnen-Festival wurde in 2019 in Frankfurt von Peugeot gestiftet mit der Schauspielerin Marie Bäumer als Initiatorin. Drohnen basierte Filme erreichten das Drone Festival selbst aus Ländern, die man dort kaum erwartet hätte, wie Südkorea oder Iran. Attraktive Preise wurden an die Gewinner des Festivals vergeben. Der Film 'Calcada Portuguesa' von Bernardo Bacalhau wurde zum Sieger gekürt.

Die Drohne als Überwachungsinstrument

Durch die Polizei wurden erst kürzlich Versuche unternommen, den Verkehr in Ballungsgebieten per Drohne zu überwachen. Auch der Sicherheitsdienst von großen Gebäuden könnte in der Drohne bald einen wachsamen Kollegen erhalten. Bisher wenige Privatleute überwachen bereits ihr Eigenheim per Bildübertragung der Drohne. Dies könnte zum Standard werden wenn die Anzahl der Drohnenbesitzer stetig zunimmt. In nicht allzu ferner Zeit könnte die Überwachung durch Drohnen der Normalzustand werden.

Die Drohne als lebensrettende Maßnahme?

Taucht das Wort 'Überwachung' auf, sind damit immer auch Bedenken hinsichtlich des Datenschutzes verbunden. Jedoch können Drohnen Leben retten. Verletzte in unwegsamen Gebieten, wie in Gebirgen oder Wäldern, können per Drohne leichter und schneller aufgespürt werden, und die notwendige medizinische Hilfe kommt durch die Drohne als Wegweiser schneller zum richtigen Einsatzort.







 

+49 6821 914 9 441