top of page

Drohnen Shop & Drohnen Reparatur Service

Aktualisiert: 22. Jan.

Bei uns finden Drohnen Begeisterte alles, was sie zum Start in die Welt des Drohnenflugs benötigen. Einsteigermodelle, Profitechnik, DJI Enterprise Produkte, Ersatzteile, Gimbals und Kameras für die beliebtesten DJI Produkte. Die passende Drohne kaufen und mit Zubehör individuell ausstatten - jetzt das DJI Sortiment bei unserem Partner Globe Flight im Drohnen-Shop entdecken! Globe Flight bietet zudem einen Drohnen Reparatur Service an. Globe Flight hat sich durch Schulungen und Praxisprüfungen als offizielles Drohnen Repair Center von DJI zertifiziert, um Ihnen jeden möglichen Service rund um Ihre Drohne anbieten zu können. Als DJI Servicepartner bietet Globe Flight eine Vielzahl an zusätzlichen Service-Produkten an, vom Schutzpaket bis hin zur regelmäßigen Wartung Ihrer Drohne.


Eine Kamera Drohne als ständiger Begleiter für jede Reise, jeden Ausflug und auch die kleinen Alltagsabenteuer? Durch DJI Produkte wie die DJI Mavic Serie wird dieser Techniktraum auch für Einsteiger mit mittlerem Budget Realität.

Die passende Drohne kaufen und mit Zubehör individuell ausstatten - jetzt das gesamte DJI Sortiment im Drohnen-Shop entdecken!





Drohnen Shop






Kommerzielle DJI Enterprise Drohnen verschaffen Unternehmen auf der ganzen Welt viele Vorteile.

Die passende DJI Enterprise Drohne kaufen und mit Zubehör individuell ausstatten lassen - jetzt das DJI Enterprise Segment im Enterprise Drohnen-Shop entdecken! Die Drohnenplattformen von DJI sind die Grundlage für ein großes Spektrum an einzigartigen Drohnenlösungen.




Enterprise Drohnen-Shop


Mehr Möglichkeiten Erweitern Sie die Möglichkeiten Ihres Teams, indem Sie es mit intelligenter DJI Enterprise Ausrüstung ausstatten.


Risiken reduzieren Projekte schneller durchführen und Wartungspersonal von Risiken fernhalten.


Arbeit digitalisieren Zu jedem Zeitpunkt die Realität per Drohne einfangen, Einsichten erhalten und Entscheidungen in Echtzeit treffen.







Drohnen Reparatur Service
Um eine Reparatur Ihrer Drohne anzufragen klicken Sie bitte auf den folgende Bild und gehen Sie die Punkte durch um die Anmeldung der Drohnen Reparatur sowie den Versand ihrer defekten Drohne so schnell und unkompliziert wie möglich abzuschliessen.

Deine Drohne ist abgestürzt oder defekt? Kein Problem mit dem Drohnen Reparatur Service!

Deine Drohne ist abgestürzt oder defekt? Kein Problem mit dem Drohnen Reparatur Service!


Drohne Reparieren lassen - Online Drohnen Reparaturanfrage


Hotline zur Drohnen Reparaturanfrage Tel: +49 9401 949 88 - 88








Einsatz von Drohnen bei Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben BOS

Was bedeutet die Abkürzung BOS?

Die Abkürzung BOS steht für Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben. Gemeint sind damit zum Beispiel: Feuerwehr, Polizei, Katastrophenschutz, THW, Rettungskräfte und Gemeinnützige Hilfsorganisationen wie zum Beispiel DRK, DLRG, ASB, Johanniter-Unfall-Hilfe oder der Malteser Hilfsdienst.



Gesamtlöungen und flugfertige BOS Drohnen mit Wärmebildkamera und Zoomkameras, wasserfest und staubresistent für Einsätze unter widrigen Bedingungen.


Die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten von BOS Drohnen gewährleisten hohe Flexibilität und Zuverlässigkeit bei nahezu allen Arten von Notfällen:


  • Brandbekämpfung und Glutnestersuche flexibel per Drohne und Wärmebildkamera aus der Luft

  • Personenrettung und Vermisstensuche mit hochqualitativen optischen Zoom- und Wärmebildkameras

  • Verbesserung der Koordination von Einsätzen, Übungen und Kommunikation mit dem Einsatzleitwagen

  • Erkennung von Gefahren aus großen Entfernungen per Drohne mit Wärmebildkamera und ohne Einsatzkräfte zu gefährden




Drohnen bereichern und erleichtern Einsätze in der Brandbekämpfung, wie beispielsweise Großbränden, Flächenbränden oder Waldbränden. Aus der Luft lässt sich die Schadenslage mit Hilfe von Zoom- und Wärmebildkameras kontinuierlich beobachten, beurteilen und kontrollieren (z. B. auf Glutnester). Zusätzlich können Löscharbeiten oder auch Einsatzkräfte zielgerichtet und einfacher koordiniert werden. Hochauflösende Fotos und Videos erleichtern die Dokumentation und können zur Analyse herangezogen werden.


Vorteile des Drohneneinsatzes:

  • Schnelle Lageermittlung und Beurteilung aus der Luft

  • Messung von Wärmesignaturen durch Wärmebildkameras auch bei erschwerten Sichtverhältnissen wie bspw. Rauch

  • Schnelle Koordination der Einsatzkräfte


Besonders in schwer erreichbaren, abgelegenen oder nicht sicher begehbaren Umgebungen ist es schwierig sich einen Lageüberblick zu verschaffen. Zur Erkundung der Umgebung oder der Gefahren bietet sich der Einsatz von Drohnen an. Selbst über große Distanzen hinweg können innerhalb weniger Minuten Details über potenzielle Gefahrenquellen gesammelt werden und Informationen an Einsatzleitfahrzeuge (ELW) weitergleitet werden. Insbesondere bei Gefahrgut bzw. Gefahrstoffen wie kritischen Gasen ist ein Einsatz aus sicherer Entfernung essenziell für die Sicherheit von Einsatzkräften.


Feuerwehr, Bergrettungsdienste, Technische Hilfswerke und Polizei setzen bei der Personensuche auf den Einsatz von Drohnen mit Wärmebildkameras. Durch die Wärmesignatur des Körpers sind Menschen bei ausreichend großem Temperaturunterschied aus der Luft ausgezeichnet erkennbar, so dass die Personensuche und rettung speziell in unwegsamem Gelände besonders effektiv ist. Ebenso ist es möglich die Drohnen mit Nachtflugbeleuchtung auszustatten und Scheinwerfer anzubringen, so dass auch eine Suche bei Dunkelheit möglich ist. Des Weiteren kann eine erste Kontaktaufnahme mittels Lautsprecher an der Drohne erfolgen.



Bei Naturkatastrophen wie Überschwemmungen, Waldbränden, Lawinen oder Ähnlichem kann eine optimale Einsatzkoordinierung Menschenleben retten. Unabhängig von oftmals begrenzt verfügbaren Helikoptern können Schadenslagen schnell, unkompliziert und punktuell überwacht und beurteilt werden. BOS Drohnen stellen gleichzeitig eine wesentlich umweltfreundlichere Alternative dar, wie der Einsatz von Helikoptern. Entstandene Schäden durch Umweltkatastrophen können ebenfalls zielgerichtet dokumentiert werden.





Der Drohneneinsatz ist auch in behördlichen Überwachungsszenarien wie etwa dem Grenzschutz, Observierungen oder Fahndungen hochinteressant. Teils sind die Drohnen dafür mit einem speziellen Fahndungsmodus ausgerüstet, der Operationen bei Dunkelheit ermöglicht, ohne dabei die Drohne an sich zu enttarnen. Nachtsicht-Zoomkameras und duale Wärmebildkameras mit Zoomstufe machen den Einsatz auch bei großen Entfernungen zum Erfolg.









Drohnen Ratgeber zum Drohnen kauf


DJI Drohnen und Kamerazubehör

Die passende Drohne mit Kamera kaufen. Jetzt das DJI Sortiment in unserem Drohnen Shop entdecken!


DJI Produkte entdecken: Drohne kaufen für alle Lebensbereiche

Eine Kameradrohne als ständiger Begleiter für jede Reise und jeden Ausflug? Leistungsfähige Drohnen, die in der Industrie, im Baugewerbe oder in der Landwirtschaft hervorragende Luftbilder senden? Durch DJI Produkte wie die Mavic Serie wird dieser Techniktraum auch für Einsteiger mit mittlerem Budget Realität.


Was kann eine Kameradrohne heutzutage?

Die Drohnentechnologie hat eine der beeindruckendsten Entwicklungen der letzten Jahre absolviert. Während die Drohne ursprünglich im militärischen Bereich ihren Ursprung fand, findet sich heute eine Spielzeugdrohne in vielen Kinderzimmern. Ein harmloser Spaß, der schon den Kleinsten einen Ausblick aus der Vogelperspektive ermöglicht. Auch im Enterprisebereich kommen Drohnen heute regulär zum Einsatz. So werden sie beispielsweise in der Landwirtschaft über die Felder geschickt, um Problemstellen und Schädlingsbefall zu erkennen und den Betrieb der Maschinen zu verfolgen. In der Freizeit scheuen sich viele Verbraucher noch vor dem Kontakt mit Drohnen. Durch DJI Produkte finden Sie einen passenden Einstieg für jeden Bereich. Ganz gleich, ob Sie gern, spektakuläre Urlaubsaufnahmen planen oder als Extremsportler darauf angewiesen sind, Ihren Weg sicher durch das Gelände zu finden - Kameradrohnen unterstützen Sie überall dort, wo eine Kamera allein nicht hinkommt.



Drohne kaufen für Einsteiger & Fortgeschrittene

Die kleinen und großen Momente des Alltags aus der Luft zu erleben ist ein uralter Menschheitstraum. Unbemannte Drohnen (oder auch UAV genannt) mit einfacher oder Profi-Kameraausrüstung lassen dich heute bereits für unter 500 Euro abheben. Dabei solltest du zunächst prüfen, welche Ausrüstung du wirklich benötigst.



Die Mavic Einsteigermodelle von DJI

Die DJI Mavic Drohnen Serie wurde für private Drohnenfans entwickelt, die einfach mehr von der Welt sehen und tolle Fotos und Videos aufnehmen möchten. Drohnen wie die DJI Mini 3 lassen sich einfach zusammenklappen und in der Tasche für den Ausflug verstauen. Einfache Steuerung und eine serienmäßige Ausstattung mit hervorragender Kamera machen die Mavic zu einem tollen Anfängermodell, das bis zu 30 Minuten bei leichtem Wind in der Luft bleiben kann. Wer diese Drohne kaufen will, muss nicht zwingend Zubehör hinzubestellen, wenn die Mindestausstattung den Wünschen genügt.



Die DJI Phantom Serie für Fortgeschrittene

Die DJI Produkte aus der Phantom-Serie bewegen sich im höheren Preissegment, da diese Drohnen mit Kamera insgesamt leistungsfähiger und ausdauernder arbeiten. Eine halbe Stunde Flugzeit ist für die mit zahlreichen Sensoren ausgestattete DJI P4P V2.0 keine große Anstrengung. Sie ist der ideale Drohnenbegleiter für semiprofessionelle Fotografen, die sich eine Drohne kaufen möchten und fällt durch ihre robuste und doch elegante Optik auf. Die DJI Produkte des mittleren Hobbysegmentes erkennen Hindernisse und übertragen Daten mit der Fernsteuerung aus mit bis zu 5,8 GHz. Mit bis zu 72 km/h bewegt sich die DJI Phantom 4 Pro V2.0 für eine Drohne dieser Klasse sehr schnell und hält mit Sportlern mit Leichtigkeit mit.



Drohne mit Kamera kaufen für die Profianwendung - DJI Enterprise Drohnen

Mit der Matrice Serie und der Mavic 3 Enterprise Serie von DJI finden Unternehmen ihre leistungsstarken Drohnen für den täglichen Einsatz. Industrielle Drohnen wie die Matrice 300 RTK mit bis zu 55 Minuten Flugzeit sind wetterresistent von -20 bis +50 Grad und kommen mit Wind und leichtem Regen zurecht. Mit ihnen können Einsätze geplant und in Echtzeit mitverfolgt werden und das in einer Höhe von bis zu 7.000 Metern. Nachtsicht, Dual-Steuerung und viele weitere Module machen diese Drohnen zu einem hochpreisigen Enterprisegerät für alle Branchen.



Drohne mit Kamera und passendem Zubehör kaufen

Die meisten DJI Produkte sind nach Montage und der ersten Ladung der Akkus voll einsatzbereit, auch ohne zusätzliche Gimbals und Kamera-Module. Die digitale Stabilisierung der Bilder und eine Bildqualität von bis zu 4k auch für Einsteigermodelle sind für viele Privatanwender ausreichend. Wir bieten Ihnen im Drohnen Shop eine große Auswahl an DJI Produkten, die Sie zusammen mit der Drohne kaufen oder später nachrüsten können. Entdecke beispielsweise Drohnen mit Wärmebildkameras wie bspw. die DJI Mavic 3 Enterprise Thermal oder die DJI Zenmuse XT2 Kamera für die Matrice 200 Serie. Rüste deine DJI Inspire 2 Drohne mit Schnellverschlusspropellern für große Höhen aus oder nutze geräuscharme Propeller, um noch bessere Naturaufnahmen zu genießen. Vom Propellerschutz bis zu geeigneten Tragetaschen bieten wir euch viel Zubehör und Original Ersatzteile für DJI Drohnen.



Über den Hersteller DJI: Das macht DJI Produkte so einzigartig?

Als einer der ersten Hersteller nicht-militärischer Drohnen hat das chinesische Unternehmen DJI bereits 2006 mit der Auslieferung von Drohnen für den Freizeitbereich begonnen. Wer DJI Drohnen kauft, kann sich auf die hohe Qualität der Geräte ebenso verlassen wie auf eine brillante Bildqualität der verbauten und anbaubaren Kameras. DJI Produkte gehören heute zu den beliebtesten und vielfältigsten Drohnen mit Kamera auf dem Markt. Weltweit sind über 6.000 Mitarbeiter für das Unternehmen DJI tätig und stehen mit ausgezeichnetem Support in vielen Sprachen und Filialen überall auf der Welt Enterprise- und Privatkunden zur Seite.



Insgesamt mehr als 500.000 Drohnen in Deutschland im Einsatz Der Verband für unbemannte Luftfahrt hat kürzlich seine Analyse vorgestellt, aus der hervorgeht, dass in den letzten Jahren etwa 500.000 Drohnen in Deutschland im Einsatz waren, davon die meisten in den Händen von Privatnutzern. Neben den gängigen Quadrokoptern mit Kamera sieht sich der private Drohnen-Markt inzwischen Hightech-Fluggeräten von hoher Ingenieurskunst, wie den Drohnen von DJI und der FPV Racing Drohne, gegenüber. Die FPV Drohne darf als sehr junges innovatives System im Zusammenhang mit dem Drohnenflug bezeichnet werden und nimmt erst seit ein paar Jahren in Deutschland und Europa so richtig an Fahrt in der Filmbranche auf. FPV kam unter der Bezeichnung Immersion Flight (Immersion = Virtuelle Realität) von den USA nach Deutschland. Erste Versuche mit FPV Drohnen wurden Hierzulande im Jahr 2008 unternommen.


Die Drohne in der Filmindustrie? Zunehmend entdeckt die Filmbrache die Vorteile der Drohne. Die Szene der Drohnenfilmer erlebt ihren größten Boom. Bedeutende Filmfestivals, speziell für den Drohnenfilm initiiert, verschaffen so manchem Drohnenpiloten große Erfolge. Beim New York City Drone Film Festival war der Andrang riesig. Das zweitgrößte Drohnen-Festival wurde in 2019 in Frankfurt von Peugeot gestiftet mit der Schauspielerin Marie Bäumer als Initiatorin. Drohnen basierte Filme erreichten das Drone Festival selbst aus Ländern, die man dort kaum erwartet hätte, wie Südkorea oder Iran. Attraktive Preise wurden an die Gewinner des Festivals vergeben. Der Film 'Calcada Portuguesa' von Bernardo Bacalhau wurde zum Sieger gekürt.



FPV Drohne kaufen? Ist es zu langweilig, Videos mit einer normalen Drohne aufzunehmen? Das nächste Level ist eine FPV Drohne, die der Drohnenpilot mit einer FPV-Brille fliegt. Was unterscheidet eine normale Drohne von einer FPV Racing Drohne? FPV-Drohnenpiloten sehen nur, was die Kamera der FPV-Drohne filmt. Hierzu wird das Bild von der FPV Drohne auf die FPV Brille übertragen, die an der Vorderseite der FPV-Drohne oder dem FPV Racer installiert ist. Auf diese Weise kann der Drohnenpilot die Live-Ansicht der FPV Drohne sehen.



Was ist eine FPV Drohne? Die Bezeichnung FPV bei der FPV Drohne steht zunächst für eine ganz simple Bezeichnung, 'first person view'. Alles, was aus der Ich-Perspektive sichtbar wird, darunter auch die Bilder durch den Kamera-Drohnenflug, ist darunter zu verstehen. Eine Form des FPV ist bereits hergestellt, wenn eine Kamera an einem Fluggerät befestigt ist, durch die während des Drohnenfluges Fotos oder Video-Aufzeichnungen erfolgen. Anschließend kann der Drohnenpilot, der die Drohne aus der Ferne steuert, die Aufnahmen aus der Perspektive der Drohne ansehen. Dieser inzwischen unspektakuläre Vorgang ist keine Neuigkeit und wird als 'passives FPV' bezeichnet. Deutlich reizvoller und relativ neu im Einsatz von Drohnen ist 'aktives FPV' während des Sicht-Fluges einer FPV Drohne.



Was kann eine aktive FPV Drohne? Von einem aktiven FPV-Flug einer Drohne spricht man, wenn die Drohne dem Piloten die Bilder schon während des Fluges überträgt und er sich die Bilder aus der Perspektive der Drohne in Echtzeit ansehen kann. Diese Übertragung wird auf eine FPV Videobrille mit Headtracking übertragen. Damit können sowohl Hobby-Fotografen als auch professionelle Drohnenpiloten die Flugaufnahmen besser kontrollieren. Die Bild- und Videoergebnisse bleiben kein Glücksspiel mehr. Schon heute wird die Drohne für private Drohnenflug Fans, aber zunehmend auch für offizielle Zwecke, immer attraktiver. Besonders eine Branche profitiert von den innovativen Drohnen, die Filmindustrie.



FPV Racing Drohne Ein FPV Race Copter oder die FPV Racing Drohne ist vor allem darauf ausgelegt, schnell zu fliegen und schnelle Wendemanöver zu schaffen, ohne zu kollidieren oder abzustürzen. Um diesen Ansprüchen gerecht zu werden, besteht die FPV Racing Drohne in der Regel aus Carbonfaser-Verbundstoff, der der Drohne sein leichtes Gewicht verleiht. Carbon weist eine hohe Steifigkeit auf und schützt daher die gesamte Elektronik und die Hardware der Drohne. Der Carbon-Rahmen verleiht der FPV Racing Drohne hervorragende Flugeigenschaften. Die gängigsten Ausführungen einer solchen FPV Racing Drohne sind Quadrocopter. Der Akku bei diesen Drohnen befindet sich meist oberhalb oder unterhalb des Rahmens.



Wie funktioniert die FPV Racing Drohne und mit welcher Technik? Die Übertragung der Bilddaten aus der Luft erfolgt über Funk an die speziell gefertigte FPV-Brille des Drohnenpiloten. In den meisten Fällen wird dabei das 5,8 Ghz-Band verwendet. Erlaubt sind ohnehin in Deutschland und Europa nur genehmigte Frequenzen. Jeder, der erstmalig einen Drohnenflug startet, sollte sich vorher eingehend mit dem Thema Regulierung und Frequenzen vertraut machen. Diverse Frequenz-Guides sind im Internet verfügbar. FPV Drohnen-Racing soll schließlich Spaß machen und eine Drohne keine Unannehmlichkeiten verursachen.



Welche Ausstattung für den fachgerechten FPV Drohnen Racing-Flug notwendig? Der Multicopter bildet lediglich die Basis für das eindrucksvolle FPV Drohnenerlebnis. Erst mit folgenden Komponenten ist die optimale Ausstattung in Gänze gegeben Das spektakulärste FPV-Drohnenflugerlebnis hat der Drohnenpilot mit dem Einsatz der FPV Videobrille. Nach kurzer Gewöhnungszeit an die Bildübertragung von der FPV Drohne an die FPV Videobrille tritt das Gefühl ein, man selbst fliegt die Drohne und schaut sich dabei alles an.



Was ist die FPV-Videobrille? Das Herzstück des FPV-Sports ist die FPV-Videobrille. Mit ihr bekommt der Drohnenpilot ein Videobild von der FPV Drohne. Das Schöne ist, dass Sie auch als Nicht-Pilot das Video-Signal einer FPV-Drohne mit der FPV-Videobrille empfangen und so jeden Flug live erleben können - ideal für FPV-Rennen. FPV-Brillen unterscheiden sich in vielen technischen Details. Einige FPV-Brillen verfügen über einen integrierten FPV-Video-Empfangsempfänger, andere über einen Steckplatz zum Einsetzen, um beispielsweise einen Dual-Diversity-Empfänger zu verwenden. Es gibt auch eingebaute Videorekorder mit Wiedergabefunktionen. Je größer der Grad, desto größerdas Sichtfeld. Die meisten FPV-Brillen bieten ein Sichtfeld von 37 bis 42 Grad FOV. Je nach Modell stehen analoge und digitale FPV-Videobrillen zur Verfügung. Der Lüfter sorgt auch an heißen Tagen für nebelfreie Sicht. Die Linsen können auch einzeln gewechselt werden. Hochwertige Brillen verfügen jedoch über zusätzliche Funktionen wie HDMI-Eingang, Linseneinsätze mit Dioptrienkompensation oder Head Tracking.



FPV Drohne im Kino angekommen? Bis Ende 2020 sollten laut Schätzung sogar 1.000.000 Drohnen in unseren Lufträumen unterwegs sein. Die FPV Racing Drohne ist längst auch im Kinofilm angekommen. Im Kino-Umfeld ist da noch viel Luft nach oben. Jedoch konnten einige Filme in den Genres Drama, Polit-Thriller oder Actionfilm große Erfolge feiern.



Die FPV Drohne in der Werbung? In der letzten Zeit gewinnen FPV Racing Drone Movies in der Werbebranche, vorzugsweise bei der Erstellung von Imagefilmen, immer mehr an Popularität. Erstaunliche Flugaufnahmen mit dieser Drohne und der Wechsel zwischen ruhigem und schnellem Kameraflug bieten eine bisher nie dagewesene Drohnen Show.



Welche Arten von Drohnen gibt es? Welche Drohne sollte ich kaufen?

Beim Drohnen kauf sollte man bedenken das Drohne nicht gleich Drohne ist. In unserer hoch technisierten Welt decken die Hersteller wie bspw. der Marktführer DJI inzwischen jeden Bedarf beim Drohnen kauf ab, angefangen vom absoluten Drohnen Einsteigermodell für Menschen ohne Drohnen-Vorkenntnisse bis hin zum versierten Profi Drohnenpiloten. Drohnen werden heute in vielen Branchen sinnvoll eingesetzt. Die wichtigsten Bauarten die man beim Drohnen kauf wählen kann - einfach erklärt:



Der Quadrocopter Der Quadrocopter, auch Quadrokopter, gilt als Klassiker unter den Drohnenmodellen und gehört zu den ersten Bauarten einer Drohne. Ihren Namen verdankt die Drohne ihren vier Rotoren. Zwei verschiedene Bauweisen haben sich unter den Quadrocopter durchgesetzt, die +4-Bauform und die X4-Bauform. Bei der Bauart X4 einer Drohne gleicht die Rotoren-Anordnung einem X. Zwei Propeller zeigen bei dieser Drohne schräg nach links und schräg nach rechts, immer der Flugrichtung nach. Bei der +4-Ausführung einer Drohne weisen die Rotorarme eine 45-Grad-Drehung auf, so dass einer der Arme direkt nach vorne in Flugrichtung der Drohne zeigt.



Der Hexacopter Der Hexacopter verfügt gegenüber dem Quadrocopter über 6 Rotorarme und liegt aufgrund der größeren Propelleranzahl und damit höherem Aufstiegsgewicht stabiler in der Luft als der Quadrocopter. Die Drohne als Hexacopter ist so konstruiert, dass sie auch höhere Lasten, wie eine schwere Kamera tragen kann. Darüber hinaus begegnet der Hexacopter aufgrund seiner vielen Rotorarme weniger empfindlich, wenn ein Rotor ausfällt, kommt es nicht gleich zum Absturz der Drohne.



Der Octocopter Viel seltener als die beiden ersten beschriebenen Modelle einer Drohne kommt der Octocopter zum Einsatz. Er besteht aus 8 Rotoren und kann große Lasten tragen, wie eine besonders schwere Kamera, oder auch Pakete. Alle beschriebenen gängigen Bauarten von Drohnen werden in der Fachsprache als Multicopter bezeichnet. Als Multicopter wird eine Drohne mit mehr als zwei Rotorarmen charakterisiert. Basierend auf diesen Bauarten kaufen immer mehr Konsumenten Drohnen vom Marktführer DJI. Diese Drohnen heben die neue Generation von Drohnen auf eine höhere Ebene.



Welche Formen von Drohnen bringen große Fortschritte? Immer häufiger lassen Drohnen-Liebhaber, Drohnen mit fortschrittlichster Technik in den Himmel steigen und entscheiden sich für aktuelle DJI Drohnen wie zum Beispiel die DJI Matrice 300 RTK, DJI Mavic 2 Enterprise, DJI Mavic Air 2 oder die DJI Mini 2.



Was ist DJI Care Refresh?

DJI Care Refresh ist ein erweiterter Kundenservice von DJI, der dir effiziente, flexible und optionale Lösungen zum Schutz vor Unfallschäden bietet und mit denen du dein DJI-Produkt überall sicher genießen kannst.



Was ist der Unterschied zwischen DJI Care Refresh und der DJI Produktgarantie?

Die offizielle DJI-Garantie ist ein kostenloser offizieller Drohnen Reparaturservice für DJI Produkte, die während der Garantiezeit aus anderen Gründen als menschlichem Versagen ausfallen, und ist für DJI Produkte verfügbar, die während der Garantiezeit wie oben beschrieben ausfallen. Wenn Sie DJI Care erwerben, wird der erweiterte Garantieservice (falls zutreffend) die offizielle Garantiezeit verlängern.


DJI Care Refresh bietet sowohl Austauschservice als auch ein Professionelles Wartungsprogramm, wenn das Produkt während des normalen Gebrauchs oder versehentlich beschädigt wird. Wenn du DJI Care Refresh gekauft hast und die Drohnen Reparaturkosten durch die gesetzliche Produktgarantie abgedeckt ist, wird das verbleibende Austausch- oder Wartungsguthaben auf deinem DJI Care Refresh Vertrag nicht beeinflusst.


Das Professionelle Wartungsprogramm von DJI Care Refresh ist eine vorbeugende Wartung mit dem Ziel, deine Drohne in bestem Zustand zu halten. Während der Werkswartung werden alle Produktfehler, die außerhalb des Serviceumfangs festgestellt werden, je nach der tatsächlichen Situation über den offiziellen Garantie-, Austausch- oder Drohnen Reparaturrabattservice behandelt.


Aufgrund der unterschiedlichen Gültigkeitsdauer der verschiedenen Services nach dem Kauf von DJI Care werden Schäden oder Unfälle, die außerhalb des Gültigkeitszeitraums der einzelnen Services auftreten nicht von DJI Care abgedeckt und die entsprechenden Kosten, die DJI entstanden sind, werden nicht erstattet.



Vor dem Drohnenkauf sollte man sich unbeding über die aktuelle Rechtslage erkundigen

Zuständige Behörden sind in Österreich die Austro Control, in Deutschland das Luftfahrtbundesamt. Auf ihren Internetseiten findet man die Rechtsvorschriften für Drohnenbetreiber. Auch wenn eine Drohne ein Abfluggewicht von unter 250g hat, benötigt sie nach der EU- Verordnung von 2021, sobald sie Sensorik wie eine Kamera hat, ein Kennzeichen. Jede Drohne muss eindeutig gekennzeichnet sein. Als Drohnenpilot oder Betreiber der Drohne muss man sich bei der Luftfahrtbehörde registrieren. Eine elektronische Betreiber- ID muss man in jedem Fall vorweisen können. Nur für Spielzeugdrohnen ohne Kamera, die außerdem nicht höher als 30 Meter fliegen können, wird kein Drohnenführerschein benötigt. Die in der Landwirtschaft eingesetzten Drohnen sind natürlich mit Sensoren ausgestattet und wiegen üblicherweise auch mehr als 250g - zwei Eigenschaften also, die den Erwerb eines Drohnenführerscheins notwendig machen.

Seit dem 01.01.2021 gibt es zwei verschiedene Arten des Drohnenführerscheins: Den Einstieg bietet der EU-Kompetenznachweis für Drohnen der Klassen A1/A3, der auch "Kleiner Drohnenführerschein" genannt wird. Damit darf man eine Drohne von bis zu 25 Kilo bis zu 120 Meter hochfliegen. Je nach Risiko sind aber unterschiedlich große Abstände zu unbeteiligten Personen oder Wohngebieten einzuhalten. Für Luftaufnahmen, die beispielsweise bei einem Feldtag über Zuschauern gemacht werden, genügt diese Berechtigung nicht. Der Kompetenznachweis A1/A3 kann online vorbereitet und erworben werden. Nötig ist dazu eine gründliche Vorbereitung der Multiple Choice Fragen. Auch die Prüfung findet online und derzeit gratis statt. Praxisprüfung gibt es hierfür keine. Das A2 EU-Fernpilotenzeugnis, das auch potenziell gefährlichere Flüge erlaubt, ist als Präsenz-Prüfung abzulegen. Eine Haftpflichtversicherung ist in jedem Fall nötig.




217 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

DJI Avata

bottom of page